Bürgerservice

Leistungen Friedhof - Grabart: benanntes Urnenreihengrab

pflegefreies UrnenreihengrabBeispiel für benannte Urnenreihengräber auf dem städtischen Friedhof Waltro

Die Grabart "benanntes Urnenreihengrab" wird auf dem Städtischen Friedhof Waltrop seit dem Jahr 2001 angeboten. Es handelt sich hierbei um ein Grab für Urnenbeisetzungen, das sich auf einem speziell mit Rasen eingesäten Feld befindet und für die Angehörigen pflegefrei ist.  Im Unterschied zum "anonymen Urnenreihengrab" können die Angehörigen das Grab mit einer Grabplatte versehen. Die Aufstellung des Grabmales ist gesondert zu beantragen.

Die Eigenschaften des "benannten Urneneihengrabes" zusammengefasst:

  • Der Reihe nach belegt
  • Besteht für die Dauer der Ruhezeit der oder des Verstorbenen
  • Eine Urnenbeisetzung je Grab
  • Auf besonderes eingesätem Grabfeld (bis 2014 mit Bodendecker, seither mit Rasen)
  • Pflege durch die Stadt Waltrop (Kosten in der einmaligen Überlassungsgebühr enthalten)
  • Grabplatte auf Antrag möglich
  • Kerzen oder Grabschmuck nur auf zentraler Ablagestelle zulässig
  • Kein Vorerwerb (Reservierung) möglich
  • Kein Wiedererwerb möglich
  • Keine Zulegung möglich
Kosten

Grabnutzungsgebühr: 667,00 Euro; Bestattungsgebühr: 103,00 Euro (Stand: Friedhofsgebührensatzung vom 31.10.2012)

Fachbereiche