Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Veranstaltungsplakat
Überschrift
KiJuPa-Gewinnspiel: Es winkt ein Escape-Room-Besuch zusammen mit Bürgermeister Mittelbach
Datum
02.06.2021
Meldung

Der mobile Escape-Room „Der Löwe von Münster“ kommt nach Waltrop und ist bereits so gut wie ausgebucht. Drei Teilnehmern des laufenden KiJuPa-Gewinnspiels bietet sich aber eine besondere Gelegenheit: Mit etwas Wissen und Losglück besuchen sie den Escape-Room gemeinsam mit Bürgermeister Marcel Mittelbach.   

Gemeinsam holen das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Waltrop (KiJuPa) und das städtische Kinder- und Jugendbüro am 12. und 13. Juni 2021 einen mobilen Escape Room nach Waltrop in die Kindertage (Hochstraße 50, 45731 Waltrop). 

Die meisten Plätze zum Mitmachen sind bereits vergeben. Ein paar ganze besondere Plätze kann man aber noch gewinnen: Wer bis einschließlich Montag, den 7. Juni 2021, erfolgreich am KiJuPa-Gewinnspiel teilnimmt, besucht mit etwas Glück zusammen mit Waltrops Bürgermeister Marcel Mittelbach den Escape-Room in der Hochstraße. 

Der Besuch mit dem Bürgermeister findet am Samstag, den 12. Juni 2021, um 8.00 Uhr in der Kinderetage statt. Das KiJuPa verlost drei Plätze. Mitmachen können alle im Alter von 14-99 Jahren.

Wer mitmachen möchte, muss den Kinder- und Jugendparlamentariern eine Waltroper Gedenkstätte nennen, die an den zweiten Weltkrieg erinnert und die Lösung bis zum Einsendeschluss (07.06.21) per E-Mail (britt.wagner@jugendbuero-waltrop.de) oder via Instagram (https://www.instagram.com/p/CD4OTjuqUdK/) ans KiJuPa senden.

Escape Room-Besuch ist kostenlos – Nur noch wenige Restplätze verfügbar 

Darüber hinaus gibt es nur noch wenige Restplätze für die Teilnahme. Wer sich noch einen der letzten Plätze sichern will, kann sich bei KiJuPa-Koordinatorin Britt Wagner melden (E-Mail: britt.wagner@jugendbuero-waltrop.de, Telefon: 02309 962654).

Ihr könnt den Raum mit maximal fünf Personen (Alter maximal 18 Jahre) oder, wenn ihr älter seid, mit maximal zwei Haushalten besuchen. Es kann auch als Gruppe mit Freunden, Bekannten, Eltern, Oma und Opa teilgenommen werden. Um 8.00 Uhr beginnt am 12. und 13. Juni jeweils das erste Spiel. Das letzte Spiel startet um 18.00 Uhr. 

Das Ganze ist kostenlos, denn es wird vom Bundesförderprogramm „Demokratie leben“ unterstützt. ⁠


INFO: DER LÖWE VON MÜNSTER 
Münster im Sommer 1941: Die Predigten des Bischofs von Galen gegen die Tötung behinderter Menschen durch die Nationalsozialisten verbreiten Mut und Aufrichtigkeit. Doch Opposition und freie Meinung kann in dieser Zeit lebensgefährlich sein… Hier spielt der mobile Escape Room „Löwe von Münster“. Taucht ein in die frühere Geschichte, löst die herausfordernden Rätsel und findet die verbotenen Flugblätter der Predigt. Die Teilnehmer erwarten 90 Minuten Abenteuer und Rätselfieber mit Technik des Jahres 1942. Und am Ende entscheidet ihr, ob ihr euch früher getraut hättet, die gefundenen Flugblätter zu verteilen und euer Leben aufs Spiel zu setzen. Der Löwe von Münster: Ein Erlebnisraum der besonderen Art, tiefsinnig und spielerisch zugleich. Mehr dazu: https://www.loewevonmuenster.de/


Auf dem Bild: Veranstaltungsplakat (Derivat).