Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Seniorenbuero der Stadt Waltrop
Überschrift
Neuer Seniorenbeirat für Waltrop gewählt
Datum
23.04.2021
Meldung

Die Wahl des Seniorenbeirates fand am 19. April 2021 in der „Dreherei“ Waltrop statt. Der Veranstaltungsort ermöglichte auf Grund seiner Größe ein pandemiekonformes Zusammenkommen von Delegierten, Kandidaten und interessierten Seniorinnen und Senioren zur Wahl der Vertreterinnen und Vertreter.  

Der neue Seniorenbeirat, der ebenso wie der Rat der Stadt Waltrop bis zum Jahr 2025 gewählt ist, setzt sich sowohl aus bewährten Kräften des alten Beirates, als auch aus neuen Mitgliedern zusammen. Die Beiratswahl ist eine Kombination aus Delegiertenwahl und Zufallsauswahl.

Es wurden fünf stimmberechtigte Mitglieder von den Delegierten der Waltroper Vereine, Verbände und Organisationen in geheimer Wahl gewählt. Bei der anschließenden Zufallsauswahl hingegen konnten nur Seniorinnen und Senioren gewählt werden, die kein Mandat und keine Vorstandsfunktion in einem Verband, Verein oder einer Organisation ausüben. 

Für beide Wahlvorgänge gilt nach der Wahlordnung des Seniorenbeirates:

  • die stimmberechtigten Mitglieder müssen mindestens 55 Jahre alt und deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Waltrop sein.
  • Sie dürfen weder Mitglied des Rates der Stadt Waltrop noch sachkundige Bürger eines Ausschusses der Stadt Waltrop sein. 

Dies hat der Wahlvorstand, dem auch Bürgermeister Marcel Mittelbach als Wahlleiter, Herr Heinz Briefs sowie Herr Dr. Jens Jordan als Vertreter des Ausschusses für Jugendhilfe und Soziales sowie Herr Michael Riethmann und Frau Nadine Zingler-Schröder als Vertreter der Verwaltung  angehörten, vor der Wahl überprüft. 

Hier nun die Wahlergebnisse im Einzelnen:

Erster Wahlgang: Delegiertenwahl

Als stimmberechtigte Mitglieder wurden gewählt:

  1. Marianne Masberg (Arbeiterwohlfahrt, Stadtverband Waltrop )
  2. Sabine Michels-Loske (DRK Stadtverband Waltrop e.V.)
  3. Johann Härtling ( Caritasverband Ostvest e.V.)
  4. Jürgen Koch (Evangelische Kirchengemeinde Waltrop)
  5. Rolf Jordan (Sozialverband Deutschland, Ortsverband Waltrop)

Als nicht-stimmberechtigter Stellvertreter wurde gewählt:

        6. Helmut Butz (DGB – Ortsverband Waltrop)

Zweiter Wahlgang: Zufallsauswahl

Als stimmberechtigte Mitglieder wurden von dem Wahlleiter ausgelost:

  1. Monika Dinter
  2. Karin Guthe
  3. Hans Wolfgang Richter
  4. Petra Thomas
  5. Norbert Gurske 

Als nicht-stimmberechtigte Stellvertreterinnen und Stellvertreter wurden von dem Wahlleiter ausgelost: 

        6. Jürgen Kämper
        7. Klaus Birke
        8. Anneliese Dirx
        9. Michael Schmolders
       10.  Helene Zimmermann 

Die Wahlergebnisse sind zunächst noch vorläufig, da jeder Wahlberechtigte innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei dem Wahlleiter Einspruch einlegen kann. Bürgermeister Marcel Mittelbach wird jetzt innerhalb von 6 Wochen zur konstituierenden Sitzung des Seniorenbeirates einladen, in der auch der oder die Vorsitzende und zwei Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter von den Beiratsmitgliedern gewählt werden. Dies wird voraussichtlich am 07.06.2021 um 17 Uhr in der Stadthalle stattfinden. 

Die im Rat der Stadt Waltrop vertretenen Fraktionen wurden zwischenzeitlich von der Verwaltung gebeten, je einen Vertreter und eine Stellvertreterin/ einen Stellvertreter als nicht-stimmberechtigte Mitglieder des Seniorenbeirates zu benennen. 


Auf dem Bild: Seniorenbüro der Stadt Waltrop