Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Wirtschaftsförderer Burkhard Tiessen und Bürgermeister Marcel Mittelbach zeigen, wo demnächst schnelles Internet möglich ist.
Überschrift
Schnelleres Internet für Waltrop: Vodafone und Stadt einigen sich
Datum
21.04.2021
Meldung
Die Stadt Waltrop und Vodafone Deutschland möchten das derzeit unterversorgte Wohngebiet Im Depot so schnell wie möglich mit Gigabit-fähiger Netzinfrastruktur versorgen. Dafür soll noch in diesem Jahr das bestehende Kabel-Glasfasernetz weiter ausgebaut und rund 200 Wohneinheiten auf den letzten Metern mit Koaxial bis ins Haus versorgt werden. Die Vorvermarktung der neuen Anschlüsse für Gigabit-schnelles Internet, TV und Telefonie startet im Juni dauert und vier Monate. Im Anschluss soll dann der Netzausbau beginnen. Bürgermeister Marcel Mittelbach sieht in dem Infrastrukturprojekt eine große Chance für alle Bürger:innen: „Ein gutes Breitbandangebot ist heute unverzichtbar. Ich freue mich sehr, dass es nach über einem Jahr Vorüberlegungen und vielen Abstimmungsgesprächen gelungen ist, den Partner Vodafone mit einer Kabel-Glasfaser-Lösung für die Siedlung Im Depot zu gewinnen. Das bietet der gesamten Siedlung die Chance, endlich an das schnelle Internet angebunden zu werden. Ich bitte alle Bewohner:innen, sich nun aktiv in den Prozess einzubringen.“ Der Wirtschaftsförderer und Breitbandbeauftragte Burkhard Tiessen ergänzt: „Auch die Breitbandkoordinatoren des Kreises Recklinghausen unterstützen dieses Projekt, das vor allem zeitnah eine sehr gute und preiswerte Lösung für Hausbesitzer:innen und Mieter:innen bringen kann.“ Spezielle Angebote für Hausbesitzer Der Ausbau mit gigabit-fähiger Netzinfrastruktur sieht eine Versorgung entlang der Grundstücke vor. Die Kosten für den zusätzlich benötigten Hausanschluss in Höhe von 999,- Euro müssen die Eigentümer:innen aufbringen. Für den Zeitraum der Vorvermarktung bietet Vodafone den Anschluss zu 199.- Euro an. Der Breitbandbeauftragte der Stadt Waltrop bittet interessierte Anwohner:innen oder Eigentümer:innen in den Bereichen der Straßen ✔ Im Depot ✔ Kapitänsweg ✔ Bootsweg ✔ Uferweg ✔ Am Hebewerk ✔ Ankerweg, sich unter Angabe von Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer bei burkhard.tiessen@waltrop.de zu melden.