Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild

Überschrift
Wohnungsbauprojekt „Waldstadion“ – Frühzeitige Bürgerbeteiligung am 08.02.2021 in der Stadthalle Waltrop
Datum
21.01.2021
Meldung

Es geht voran im Waldstadion! - Die Stadtverwaltung beabsichtigt auf der Fläche des ehemaligen Waldstadions neue Wohnbauflächen zu entwickeln. Nachdem bereits im Jahr 2017 im Zuge der Aufstellung des Handlungskonzepts Wohnen erste Einschätzungen zur Nutzung der Fläche gewonnen wurden, folgte darauf aufbauend die Erarbeitung des städtebaulichen Vorentwurfs.

Das Konzept greift den wachsenden Bedarf an Geschosswohnungsbau auf und sieht dazu einen Mix aus freifinanzierten und öffentlich geförderten Mehrfamilienhäusern vor, ergänzt durch öffentlich geförderte Reihenhäuser für Familien und ein generationsübergreifendes Wohnprojekt.

Der Schutz und Erhalt von Natur und Landschaft ist in Zeiten des Klimawandels ebenso bedeutsam wie die Erschließung ungenutzter Flächenpotenziale von innerstädtischen Brachflächen. Im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens wurden vor diesem Hintergrund im Jahr 2020 zwei weitere Gutachten eingeholt, u.a. mit Blick auf mögliche Artenschutzkonflikte sowie die Vitalität und Standsicherheit des umliegenden Baumbestandes.

Die Verwaltung hat die Ergebnisse beider Gutachten ausgewertet, miteinander verknüpft und im Anschluss daran eine Anpassung des städtebaulichen Vorentwurfs vorgenommen.

Info-Veranstaltung in der Stadthalle: Schriftliche Anmeldung und Maskenpflicht

Am 8. Februar 2021 ab 17.00 Uhr wird das geänderte städtebauliche Konzept im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung in der Stadthalle vorgestellt. Neben der Präsentation der städtebaulichen Idee wird auch darüber informiert, welche Maßnahmen des Artenschutzes, der Waldumwandlung und Waldpflege vorgesehen sind. Im Anschluss wird den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Fragestellung und Erörterung gegeben.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine vorherige schriftliche Anmeldung per E-Mail bis spätestens zum 31. Januar 2021 erforderlich, damit eine Rückverfolgung der Kontakte möglich ist. Die maximale Teilnehmerzahl muss zudem für diese Veranstaltung auf 20 Personen begrenzt werden. Anforderungen des Hygiene- und Infektionsschutzes werden mittels geeigneter Maßnahmen erfüllt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, pro Haushalt nur eine Person anzumelden. Während der Veranstaltung müssen FFP2-Masken oder OP-Masken getragen werden.

Sollten mehr als 20 Anmeldungen bei der Stadtverwaltung eingehen, wird ggf. eine zusätzliche Veranstaltung am selben Tag durchgeführt. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Fachbereich-Stadtentwicklung@waltrop.de oder postalisch an die Stadt Waltrop, Fachbereich Stadtentwicklung, Fachgruppe Stadtplanung, Münsterstraße 1, 45731 Waltrop. Sie erhalten eine schriftliche Eingangs- und Terminbestätigung.

In begründeten Ausnahmefällen besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen persönlichen Termin mit der Fachgruppe Stadtplanung zu vereinbaren. Alternativ kann die Äußerung oder Erörterung auch telefonisch erfolgen. Es wird gebeten, sich diesbezüglich ebenfalls bis spätestens 31. Januar 2021 zwecks Terminabsprache unter der Telefonnummer 02309/930-301 bei der Stadtverwaltung zu melden.


Auf dem Bild: Plakat zur Bürgerbeteiligung beim Wohnungsbauprojekt Waldstadion