Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Screenshot vom Ratsinfosystem. Text im Bild: Verschoben. Grafik: Stadt Waltrop
Überschrift
Der Stadtrat tagt nicht wie geplant am 17.12.2020 – Im Zuge des Corona-Lockdowns wird die letzte Ratssitzung des Jahres auf Ende Januar verschoben
Datum
16.12.2020
Meldung

Die kommende Ratssitzung findet aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation nicht wie geplant am Donnerstag, den 17. Dezember 2020 in der Waltroper Stadthalle statt. Eine neue Terminierung für Ende Januar ist bereits erfolgt.

Die letzte Ratssitzung des Jahres 2020, die für den 17. Dezember geplant war, wird verschoben. Rechtlich wäre die Sitzung auch im Lockdown möglich gewesen, Bürgermeister Marcel Mittelbach sagt allerdings: „Wir alle sind gehalten, unsere sozialen Kontakte in dieser Zeit auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Gerade als Rat und auch als Stadtverwaltung müssen wir mit gutem Beispiel vorangehen.“

Ein Ersatztermin ist schon gefunden: Die Ratssitzung soll am 27. Januar 2021 in der Stadthalle nachgeholt werden. Darin werden alle verschiebbaren Tagesordnungspunkte der ausgefallenen Sitzung behandelt.

Tagesordnungspunkte, deren Entscheidung keinen Aufschub dulden, weil sie vor dem 1. Januar 2021 im Amtsblatt der Stadt Waltrop veröffentlich werden müssen, werden durch den Haupt- und Finanzausschuss gefasst, der am kommenden Montag, den 21. Dezember 2020, um 18.00 Uhr tagt.


Auf dem Bild: Screenshot vom Ratsinfosystem. Text im Bild: Verschoben. Grafik: Stadt Waltrop