Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Hallenbad an der Riphausstraße. Foto: Stadt Waltrop
Überschrift
Hallenbad an der Riphausstraße öffnet mittwochs und samstags für öffentliches Schwimmen – nur Bahnenschwimmen
Datum
17.08.2020
Meldung

Im Schulschwimmbad an der Riphausstraße wird ab dem 19. August 2020 mittwochs und samstags wieder öffentliches Schwimmen durch den Bürgerbadverein Waltrop e.V. angeboten.

Mittwochs kann in der Zeit von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr und samstags zwischen 10.30 Uhr und 13.30 Uhr geschwommen werden. Erstmal bis zu den Herbstferien muss im Vorfeld eine 4er-Karte erworben werden. Den Kartenverkauf übernimmt das Sportbüro der Stadt Waltrop. Während der Bürozeiten werden die 4er-Karten für je 10,- Euro im Haus der Bildung und Kultur verkauft.

Die zur Zeit geltenden Regeln zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus sehen vor, dass eine Erfassung der Schwimmer erfolgen und die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss.

Hier soll das in den Sommerferien angewandte  System  greifen. So muss sich jeder Schwimmer ein Zeitfenster von 60 Min aussuchen. Die Eintrittskarte berechtigt zur Nutzung für vier Schwimmtage an selbst ausgesuchten Tagen.

Öffentliches Schwimmen:
Mi., 18:00 - 21:00 Uhr,
Sa., 10:30 - 13:30 Uhr,
stundenweise, nur Bahnenschwimmen

Kartenverkauf:
Eintrittskarten (4er-Karten) sind nur im Sportbüro der Stadt Waltrop zu erhalten (Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistr.14, Raum EG16).

Preise:
4er-Karte: 10,00 Euro.

Info und Kontakt:
Tel: 02309962673 / 02309962671 
Mail: info@sportbuero-waltrop.de


Auf dem Bild: Hallenbad an der Riphausstraße. Foto: Stadt Waltrop