Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Kartenausschnitt mit Markierung.
Überschrift
Die Brücke „Im Eickel“ wird mit sofortiger Wirkung für Fahrzeuge über 3,5t gesperrt 
Datum
12.08.2020
Meldung

Bei der routinemäßigen Überprüfung der Eisenbahnbrücke „Im Eickel“ wird ein erhöhtes Gefahrenpotential gesehen. Daher wird die Brücke „Im Eickel“ mit sofortiger Wirkung für größere und schwerere Fahrzeuge über 3,5t gesperrt. Eine weitere Begutachtung und die Sanierung sind bereits in Planung.

Bei der Inaugenscheinnahme der über die Eisenbahnstrecke im Waltroper Südosten verlaufenden Brücke „Im Eickel“ wurden Schäden festgestellt, die einer außerplanmäßigen Begutachtung durch einen Fachingenieur unterzogen werden sollen. Bis auf weiteres wird die Brücke daher für den Fahrzeugverkehr über 3,5 t gesperrt.

Darüber hinaus ist grundsätzlich vorgesehen, aufgrund von Baualter (1905) und Zustand die Brücke umfassend zu sanieren. Die Auftragsvergabe für die hierzu erforderliche Ingenieurplanung ist bereits in Bearbeitung. Entsprechende Angebote von Fachingenieuren wurden bereits eingeholt.

Die Beschilderung bzgl. Der Sperrung für Fahrzeuge über 3,5t (Verkehrszeichen 262 StVO) wird sowohl Im Eickel im direkten Einmündungsbereich zur Gasstraße (so, dass das Schild frühzeitig aus beiden Fahrtrichtungen erkennbar ist), als auch Im Eickel, bei der Einmündung Friedhofstraße (süd-/ östlich der Brücke über dem Datteln-Hamm-Kanal) aufgestellt.


Auf dem Bild: Kartenausschnitt mit Markierung. Text im Bild: Brücke „Im Eickel“: Fahrzeugverkehr nur noch bis 3,5t. Kartenmaterial: regiofreizeit.de