Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Grafik mit stilisierten Personen, Sprech- und Denkblasen, Projektlogo. Text im Bild: Forum Waltrop Ort. © Volkshochschule Waltrop, Online-Redaktion Waltrop
Überschrift
Im Rahmen des Landeprojektes „Dritte Orte“ soll das Haus der Bildung und Kultur auch zum Haus der Begegnung werden – Auftakt- und Infoveranstaltung für alle Interessierten am 23.11.2019
Datum
19.11.2019
Meldung

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW soll im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern die kulturelle Infrastruktur ausgebaut werden. Es sollen „Dritte Orte“ entstehen – Orte der Begegnung und Gemeinschaft. In Waltrop soll das Haus der Bildung und Kultur (Ziegeleistraße 14) weiterentwickelt und mit einem neuen Medienzentrum kombiniert zum kulturellen Begegnungsraum ausgebaut werden. Die Info-und Auftaktveranstaltung für das Projekt findet dort am Samstag, den 23. November 2019 ab 16.00 Uhr statt. Alle Interessierten Waltroperinnen und Waltroper sind herzlich eingeladen!

Vielleicht haben Sie es bereits der Presse entnommen oder anderweitig erfahren: Die Stadt Waltrop ist aufgefordert, im Rahmen eines (Pilot-) Projekts des Landes Nordrhein-Westfalen ein Konzept für einen sogenannten Dritten Ort zu entwickeln, einen Ort also, der kulturelle Bausteine beinhaltet und Lust macht auf Begegnung der Bürgerinnen und Bürger untereinander.

In Kürze lädt der Lenkungskreis „Forum 3. Ort Waltrop“ zur Auftakt- und Infoveranstaltung: Interessierte können sich informieren, Wünsche äußern oder sich aktiv einbringen und Waltrops neuen Begegnungsort mitgestalten.

Waltrops „Dritter Ort“ soll an der Ziegeleistraße 14 entstehen. Dazu soll das dortige Haus der Bildung und Kultur (Volkshochschule) weiterentwickelt werden und zusätzlich ein neues Medienzentrum/Stadtbücherei eingerichtet werden und so ein kulturelles Begegnungszentrum entstehen.

Bis dahin ist ein weiter Weg, aber es wird leichter fallen, diesen zu begehen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger mittun und sich gerade auch Vereine und Verbände engagieren bzw. uns wissen lassen, was ihnen dazu wichtig erscheint und welchen Bedarf sie möglicherweise haben.

Der Lenkungskreis „Forum 3. Ort Waltrop“, lädt daher herzlich ein, sich über diese Idee umfassend zu informieren und eigene Überlegungen, Anregungen, Vorstellungen einzubringen, Bedarfe zu artikulieren und bei der Konzeptionierung gegebenenfalls auch mitzuarbeiten und mitzugestalten. Dies kann ebenso als Privatperson geschehen wie auch als Mitglied eines Vereins oder einer Gruppierung. 

Weitere Informationen unter Tel. 02309 96260, per E-Mail an vhs@vhs-waltrop.de oder persönlich im Haus der Bildung und Kultur (HBK) in der Ziegeleistraße 14, 45731 Waltrop.


>>> ZUR PROJEKTSEITE DES LANDES NRW

>>> ZUR WEBSITE DER VHS WALTROP


KURZINFO: HAUS DER BILDUNG UND KULTUR
Seit über 100 Jahren ist das Gebäude an der Ziegleistraße 14 mit kulturellen Merkmalen verknüpft. Lange Zeit „Spielstätte“ der Musikschule, ist es seit vielen Jahren der Ort der Volkshochschule. Es beherbergt deren Büros und bietet mit zwölf Unterrichtsräumen Platz für Kurse, Bildungsurlaube, Wochenend-Workshops und kulturelle Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen und Konzerte. Seit gut zehn Jahren ist das Haus auch „Heimat“ anderer städtischer Büros im Kulturbereich (Kulturbüro, Sportbüro, Waltroper Parkfest, Kinder- und Jugendbüro). Kernstück der Weiterentwicklung zu einem „Dritten Ort“ soll die Neugestaltung der Stadtbücherei sein. Es ist vorgesehen, diese mit der gut etablierten Volkshochschule räumlich und programmatisch stärker zu verbinden, so dass den Interessen und Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer, v.a. auch Familien mit Kindern, stärker Rechnung getragen werden kann. Es sollen zusammen mit einem Café niederschwellige Angebote geschaffen werden, Räume die Aufenthaltsqualität bieten und Appetit machen auf Kultur- und Bildungsangebote. In Zukunft könnten mehre Räume für Gruppen, Vereine und Verbände zur Verfügung gestellt werden – eventuell auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten. Da in Waltrop eine lange Tradition bürgerschaftlichen Engagements und gesellschaftlicher Partizipation besteht, soll im Rahmen des Prozesses der „Dritten Orte“ auf einer breiten Basis gemeinsam mit einer Vielzahl von Partnern, kommunalen Einrichtungen, freien künstlerischen und kulturellen Initiativen, Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern das Haus der Bildung und Kultur weiterentwickelt werden.


KURZINFO: VERANSTALTUNG
Auftakt- und Infoveranstaltung
„Forum 3. Ort Waltrop“
23.11.2019 | ab 16.00 Uhr
Volkshochschule Waltrop, Haus der Bildung und Kultur (HBK)
Ziegleistraße 14, 45731 Waltrop
EINTRITT FREI
Interessierte sind herzlich eingeladen!


Auf dem Bild: Grafik mit stilisierten Personen, Sprech- und Denkblasen, Projektlogo. Text im Bild: Forum Waltrop 3. Ort. © Volkshochschule Waltrop, Online-Redaktion Waltrop