Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Veranstaltungsplakat (Derivat). Grafik: R. Koch, © 2019 rockandwords.de
Überschrift
Neue Perspektiven für Ausbildungsbetriebe und Jugendliche: Am vergangenen Freitag fand die „1. Waltroper Lange Nacht der Ausbildung“ statt
Datum
02.09.2019
Meldung

Unter dem Motto „Handwerksberufe stellen sich vor“ öffneten am 30. August 14 Waltroper Unternehmen eine Nacht lang (17.00 Uhr – 23.00 Uhr) ihre Türen. Die „1. Waltroper Lange Nacht der Ausbildung“ richtete sich an Schülerinnen und Schüler, die auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem Dualen Studium sind. Mit Shuttlebussen wurden die Teilnehmer vom Info-Point an der Stadthalle zu den Betrieben gefahren. An welcher Station sie aussteigen wollten – d.h. in welche Ausbildungsberufe sie hereinschnuppern wollten – entschieden die Jugendlichen selbst.

Die Nacht der Ausbildung ist eine neue Orientierungshilfe für Jugendliche abseits des Schulalltags, um betriebliche Ausbildungsmöglichkeiten und ihre Inhalte vor Ort kennenzulernen. Schülerinnen und Schüler kommen direkt mit Arbeitgebern aus Waltrop in Kontakt und erhalten praxisnahe Einblicke. 

Herzlich eingeladen waren Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Angehörige aber auch alle, die nach der Schule noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind. Zentraler Treffpunkt war der Info-Point nahe der Stadthalle auf dem Marktplatz, wo die Stadt Waltrop, die Agentur für Arbeit und die Handwerkskammer Münster Orientierungshilfen und zahlreiche Informationen rund um das Thema Ausbildung bereithielten.

In enger Absprache mit Berufsberatern der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer Münster und der Wirtschaftsförderung der Stadt Waltrop wurde dort und in den Betrieben ein attraktives Programm geboten. Ausbildungsexperten stellten in den Unternehmen 24 Berufe aus 14 Branchen vor. Ein kostenloser Shuttle-Service brachte alle Besucher schnell und sicher von einem Unternehmen zum nächsten.

Ziel der „Langen Nacht der Ausbildung“ ist es, junge Leute in Zeiten des Fachkräftemangels für eine Ausbildung oder ein Duales Studium zu begeistern. „Das ist wie ein Überraschungs-Ei“, sagte Bürgermeisterin Nicole Moenikes bei ihrer kurzen Eröffnungsrede. „Schließlich ist es die erste Ausbildungsnacht dieser Art in Waltrop“.

An der „1. Waltroper Langen Nacht der Ausbildung“ haben sich neben der Handwerkskammer und der Agentur für Arbeit die Waltroper Unternehmen Fahrzeugbau Langendorf, Winkelheide Autozentrum, Hase Bikes Spezialräder, SLK Vertriebs-GmbH, Land- und Gartentechnik Franzgrote, Betonwerk Wismann, BBS | Royalmaler und Hairdesign Estetic beteiligt. Auch das traditionelle Handwerk war durch die Schlosserei McLean, die Tischlerei Gill, die Zimmerei Schomberg und die Dachdeckereien Dreischhoff und Niehues prominent vertreten.

 

KONTAKT
Wirtschaftsförderung Waltrop
Tel.: 02309 930230
E-Mail: wirtschaftfoerderung@waltrop.de


Auf dem Bild: Veranstaltungsplakat (Derivat). Grafik: R. Koch, © 2019 rockandwords.de