Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Veranstaltungsplakat (Derivat), Gestaltung: www.rockandwords.de
Überschrift
„Frühstück für Frauen“: Waltrop feiert Weltfrauentag - AUSVERKAUFT
Datum
02.02.2019
Meldung

Update vom 06.02.2019:
Die Veranstaltung ist ausverkauft.

2019 wird Frauen in Waltrop anlässlich des Internationalen Frauentags wieder ein besonderes Kultur-Event geboten: Gleichstellungsbeauftragte Patricia Neuhaus veranstaltet in Kooperation mit der Volkshochschule ein „Frühstück für Frauen“ mit Konzert und Lesung. Am Sonntag, den 10. März, sind Schauspielerin Christine Sommer und das Saxophon-Quartett Blasfemin zu Gast im Jugendcafé Yahoo. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr, der Eintritt kostet 13,00 Euro (inkl. Begrüßungssekt und Frühstücksbuffet). Alle interessierten Waltroperinnen sind herzlich eingeladen. Der Vorverkauf der limitierten Eintrittskarten beginnt am Montag (4.2.). Anm: Tickets sind bereits ausverkauft.

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Waltrop lädt in einer Kooperation mit der Volkshochschule Waltroper Frauen zum einem besonderen Frühstück ins Yahoo. Vis-à-vis des Rathauses erwartet die Teilnehmerinnen am Sonntagmorgen nach dem Weltfrauentag neben einem Begrüßungssekt und einem reichlichen Frühstücksbuffet auch eine Lesung und ein Konzert der Saxophonistinnen von Blasfemin.

Als Gastautorin hält die österreichische Schauspielerin Christine Sommer (SOKO Wismar, Kommissar Rex, Wilsberg, Nord Nord Mord, Toter Winkel u.a.) eine Lesung zum Frauentag. Die Wahl-Recklinghäuserin hat einen Draht zu Waltrop. Gemeinsam mit ihrem Mann Martin Brambach (Der Vorleser, Comedian Harmonists, Goodbye Lenin, Tatort u. a.) ist Sommer mehrmals im Majestic Theater aufgetreten und hat ihr Publikum in der Schiffshebewerkstadt begeistert.

Begeistertes Waltroper Publikum hat es auch schon bei einem Gastspiel von Blasfemin gegeben. Zum zweiten Mal tritt das weibliche Saxophon-Quartett anlässlich des Frauentags an der Hochstraße auf und sorgt beim „Frühstück für Frauen“ für musikalische Unterhaltung. Ihr umfangreiches Repertoire reicht vom 16. Jahrhundert bis in die Moderne. Die Heimat der vier leidenschaftlichen Saxophonistinnen ist das Ruhrgebiet, 1988 wurde die Band in Dortmund gegründet. Seitdem begeistern die Musikerinnen nicht nur Frauen.

Tickets für das „Frühstück für Frauen“ sind ab dem 4. Februar in der VHS (Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistraße 14) oder im Büro der Bürgermeisterin (Rathaus, Zimmer 1.1.03) erhältlich. Der Eintritt beträgt 13,00 Euro. Darin enthalten sind ein Begrüßungssekt, die Teilnahme am Frühstücksbüffet sowie der Vortrag und das Konzert. Interessierte Damen sollten allerdings schnell sein, da die Tickets limitiert sind. Anm.: Tickets sind bereits ausverkauft.


INFO: INTERNATIONAL WOMEN’S DAY
Der Internationale Frauentag – auch Weltfrauentag genannt – wird am 8. März gefeiert und ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum. In einigen Ländern ist er sogar gesetzlicher Feiertag. „Heraus mit dem Frauenwahlrecht!“ war die Hauptforderung der „Mütter“ des Internationalen Frauentags. Auch wenn diese Zielsetzung vor rund 100 Jahren erreicht wurde, so ist die Gleichstellung der Geschlechter dennoch weder in Deutschland noch im Rest der Welt Realität. Der Internationale Frauentag hat seine Wichtigkeit daher nicht verloren und wird weiterhin jährlich begangen. Weltweit machen Frauen auf der ganzen Welt am 8. März mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen auf zahlreiche Ungleichbehandlungen und noch immer nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam.


TICKETS & VVK:
DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT.


IHRE ANSPRECHPARTNERIN
Stadt Waltrop - Gleichstellungsbeauftragte
Patricia Neuhaus
Tel.: +492309930233
E-Mail: gleichstellung@waltrop.de


Auf dem Bild: Veranstaltungsplakat (Derivat), Gestaltung: www.rockandwords.de