Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Bild: Wunschbaumaktionslogo. Schrift im Bild: Waltroper Weihnachts-Wunschbaum, Aktion im Rathaus. Grafik: Stadt Waltrop
Überschrift
Weihnachten im Rathaus: Waltroper Wunschbaumaktion startet am 29.11.2018 – Rathaus wird zum Adventskalender
Datum
20.11.2018
Meldung

Es ist wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür! Das Rathaus wird zum größten Adventkalender der Stadt und Waltroper wichteln wieder am Wunschbaum. Bürgermeisterin Nicole Moenikes eröffnet am 27. November 2018 um 16.15 Uhr gemeinsam mit der Frauen-Union und Waltroper Schülerinnen und Schülern den Adventskalender. Ab dem 29. November können dann im Bürgerbüro „Kinderwünsche gepflückt werden“.

Seit 19 Jahren wird das Waltroper Rathaus im Advent zum „Kalender“. Die Fenster an der Front des Rathaus-Altbaus sind ab Ende November nummeriert und geschmückt. Ab dem 1. Dezember wird dann an jedem Tag ein weiteres Fenster abends erleuchtet.

Rathaus-Adventskalender wird am 27.11.2018 enthüllt

In diesem Jahr wird ein Adventskalender ganz besonderer Art in der Vorweihnachtszeit das Rathaus schmücken. Die Frauen-Union, die bereits seit vielen Jahren die Gestaltung der Rathausfenster in der Adventszeit organisiert, kooperiert für die Ausgestaltung mit Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Waltrop. Gemeinsam sorgen sie ab dem 27. November 2018 für vorweihnachtliche Stimmung rund ums Rathaus. Dann wird um 16.15 Uhr gemeinsam mit Bürgermeisterin Nicole Moenikes der diesjährige Rathaus-Adventskalender enthüllt.

Auch in diesem Jahr wird es Waltroper Familien geben, denen es finanziell nicht möglich sein wird, ihrem Kind an Weihnachten etwas zu schenken. In der Adventszeit können die Besucherinnen und Besucher des Waltroper Rathauses diesen Kindern eine Freude zu bereiten. Denn im Bürgerbüro wird wieder auf ganz besondere Art und Weise „gewichtelt“.

Wunschbaumaktion startet am 29.11.2018

Bereits zum 11. Mal werden am Waltroper Weihnachts-Wunschbaum Kinder beschenkt. Nicole Moenikes führt die Aktion gemeinsam mit den Verwaltungskräften im Bürgerbüro durch. Ins Leben gerufen wurde sie 2008 von der Stadtverwaltung in Kooperation mit der Jugendhilfestation.

Ein Weihnachtsbaum im Bürgerbüro wird mit Wünschen von Kindern aus finanziell schwachen Familien geschmückt. Die Geschenkwünsche werden in anonymisierter Form an den Wunschbaum gehängt, die Wunschzettel werden über verschiedene Waltroper Institutionen an Kinder, die zum Kreis der Anspruchsberechtigten zählen, verteilt.

Ab dem 29. November, 9 Uhr, können sich Waltroperinnen und Waltroper, die an der Aktion teilnehmen möchten, die Wunschzettel vom Baum nehmen. Die Teilnehmer kaufen das gewünschte Geschenk im Wert von ca. 20 € (Neuware) und bringen es bis zum 12. Dezember 2018 verpackt und mit der entsprechenden Nummer versehen ins Sekretariat der Bürgermeisterin (Zimmer 1.103, 1. OG., Rathaus Altbau). Damit machen sie den Kinder und Familien zum Fest ein Freude.

Unterstützt wird auch diese Aktion von der CDU-Frauenunion, die sich an diesem Vorhaben seit Jahren tatkräftig beteiligt. Nicole Moenikes freut sich über den anhaltenden Erfolg der Aktion, ruft zur Teilnahme auf, bedankt sich bei allen Waltroperinnen und Waltropern, die den Kleinen etwas schenken möchten und wünscht allen eine frohe und besinnliche Vorweihnachtszeit.


Bild: Wunschbaumaktionslogo. Schrift im Bild: Waltroper Weihnachts-Wunschbaum – Aktion im Rathaus. Grafik: Stadt Waltrop