Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf den Bild: Daisiana Lekatompessy, Foto: PR
Überschrift
Session Possible – Am 15. November u. a. mit "dem Vulkan aus Jakarta" Daisiana Lekatompessy
Datum
13.11.2018
Meldung


Am Donnerstag, den 15. November 2018, bringt das Kulturbüro in Kooperation mit der Waltrop Akademie für Bildung & Beruf e.V. eine weitere Auflage von Wolf Codera’s „Session Possible“ nach Waltrop. Die Abende mit den renommiertesten Live-Musikern aus Rock und Pop zählen zu den beliebtesten Events in Waltrop. Unter anderem stehen diesmal Daisiana Lekatompessy (Bild), Klaus Spangenberg und Andreas Hillesheim in der Mensa der Gesamtschule auf der Bühne. Einlass ist um 18.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 18,00 Euro (Abendkasse 22,00 Euro).

Der Künstler Wolf Codera wurde durch Konzerte als Solist an Klarinette und Saxophon und mit verschiedenen großen Orchestern bekannt. Codera spielte an der Seite der Klassikstars Anna-Maria Kaufmann und Peter Hofmann und ist als Studiomusiker in internationalen Popmusik-Produktionen tätig.

Als Wolf Codera vor einigen Jahren die Idee hatte, eine Live-Musik-Spielwiese mit internationalen Top-Musikern im Ruhrgebiet zu installieren, traf er damit den Nerv der Zeit. Als Pendant zum Jazz, wo Sessions üblich sind, sollten Pop und Soul das Programm bestimmen.

Mittlerweile ist das Format äußerst erfolgreich und begeistert nicht mehr nur die Menschen in Nordrhein-Westfalen, sondern in ganz Deutschland. Die Besucher, die zur „Session Possible“ kommen, wollen gute Musik genießen, überrascht werden und gemeinsam einen fantastischen Abend verbringen.

Bis auf Wolf Codera (Taragot, Klarinette, Saxophon), der bei allen Terminen die Fäden in der Hand hält, stehen bei jeder Session Possible andere Interpreten und Künstler auf der Bühne.

Auch am 15. November kann sich das Ensemble mehr als sehen lassen. Sechs Top-Leute werden für einen unvergesslichen Abend sorgen. Als Sänger sind an diesem Abend die bezaubernde Daisiana Lekatompessy und Klaus Spangenberg dabei. Daisy stammt aus Jakarta, Indonesien, und hat schon als Kind beim Asia Bagus Wettbewerb 500 Millionen Menschen begeistert. Sie reißt Journalisten öfter mal zu Überschriften wie „Der Vulkan aus Jakarta“ hin. Klaus Spangenberg tourte nicht nur mit Anne Haigis, sondern ist auch seit über 20 Jahren im Rock’n’Roll Business unterwegs. Er wird an diesem Abend nicht nur singen, sondern auch Gitarre spielen. An den Keyboards wird Andreas Hillesheim brillieren, der schon mit Cassandra Steen, Xavier Naidoo, Roachford und vielen weiteren Stars auf der Bühne stand. Für den Bass ist der Kölner Rob Lindemann zuständig. Nicht zu vergessen Sven Petri, der sonst am Schlagzeug von Popstar Sasha Gas gibt.

Die Musikfans in Waltrop erwartet am Donnerstag, den 15. November 2018, um 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr) in der Gesamtschule ein garantiert grandioses Konzert.

Karten gibt's zum VVK-Preis von 18,00 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.imvorverkauf.de und www.eventim.de sowie in der Gesamtschule Waltrop (45731, Brockenscheidter Str. 100). An der Abendkasse kostet der Eintritt 22,00 Euro.


VERANSTALTUNGSINFO:

Do., 15.11.2018, 18.00 Uhr
in der Gesamtschule Waltrop:
WOLF CODERAs SESSION POSSIBLE

Einlass:                18.00 Uhr
Beginn:                19.00 Uhr
Preis:                    VVK 18,00 Euro, AK 22,00 Euro
Adresse:               Gesamtschule Waltrop, Brockenscheidter Str. 100, 45731 Waltrop


Auf dem Bild: Daisiana Lekatompessy (Foto: PR)