Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Brigitte Hieronimus. Foto: Literaturagentur Ruhr
Überschrift
Frühstückslesung zum Weltfrauentag 2018 mit Autorin Brigitte Hieronimus und Ministerin Ina Scharrenbach
Datum
20.01.2018
Meldung

 

Am Sonntag, den 4. März 2018, sind Ina Scharrenbach (CDU), Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Autorin Brigitte Hieronimus zu Gast bei der Frühstückslesung zum Weltfrauentag 2018 im Jugendcafé Yahoo. Hieronimus hält einen Vortrag mit dem Titel „Mut zum Lebenswandel“, Scharrenbach spricht ein Grußwort zur Feierstunde: Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland wählen. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr, der Eintritt kostet 12,00 Euro (inkl. Begrüßungssekt und Frühstücksbuffet). Alle interessierten Waltroperinnen sind herzlich eingeladen. Auch das Kulturbüro kündigt eine Veranstaltung zum Weltfrauentag 2018 an.

In einer Kooperation Gleichstellungsstelle der Stadt Waltrop mit der Volkshochschule Waltrop sind interessierte Damen auch in diesem Jahr anlässlich des Weltfrauentages zum traditionellen Frauenfrühstück eingeladen.

Neben einem Begrüßungssekt und einem reichlichen Frühstücksbuffet erwartet die Teilnehmerinnen an diesem Vormittag eine spannende Lesung zum Thema: „Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“.

Als Gastautorin konnten die Veranstalterinnen die Biografieberaterin Brigitte Hieronimus gewinnen. Biografieberatung ist eine individuell ausgerichtete Beratungsform für Menschen, die unter Berücksichtigung ihrer kompletten Lebensgeschichte und ihrer besonderen Situation beraten werden wollen, und die Zusammenhänge und Folgewirkungen ihres Handelns begreifen und in die richtige Richtung bringen möchten.

Die biografische Beratung und die praktische Arbeit an der persönlichen Lebensgeschichte hilft vor allem Menschen, die bei Lebenskrisen und Problemen ihre eigenen Entwicklungsschritte im Fokus haben. Brigitte Hieronimus berät und unterstützt die Personen darin, Mut zum Lebenswandel zu gewinnen und einzusetzen. Beim Frauenfrühstück liest und erzählt sie aus ihrem Buch und ihrer interessanten Beratungsarbeit.

Darüber hinaus dürfen sich die Teilnehmerinnen auf einen besonderen Gast aus der Landeshauptstadt Düsseldorf freuen: Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, folgt der Einladung der Stadt Waltrop und wird bei der Veranstaltung ein Grußwort sprechen.

Denn angestoßen wird im Rahmen des Weltfrauentags auch auf einen besonderen Geburtstag: 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland. Kaum eine andere Errungenschaft der Frauenbewegung veränderte das Leben aller Frauen so nachhaltig wie diese staatsbürgerliche Gleichstellung – einmal mehr ein Grund zum Feiern.

Eintrittskarten für das Frauenfrühstück

Eintrittskarten für das Frauenfrühstück sind ab sofort im Haus der Bildung und Kultur (in der VHS, Ziegeleistraße 14) und ab dem 29. Januar 2018 auch im Rathaus (Büro der Bürgermeisterin, Zimmer 43) erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 12,00 Euro. Darin enthalten ist ein Begrüßungssekt, die Teilnahme am Frühstücksbüffet sowie der Vortrag. Interessierte Damen sollten allerdings schnell sein, da die Tickets limitiert sind.

„Wo Pin ich?“ – „Comedy 4.0“ mit Anka Zink am Weltfrauentag in Waltrop

Das Kulturbüro kündigt eine weitere Veranstaltung zum Weltfrauentag an: Am Freitag, den 9. März, tritt die Kabarettistin Anka Zink um 20.00 Uhr in der neuen Stadthalle auf und präsentiert ihr Programm „Wo Pin ich? Comedy 4.0“. Darin geht es um die Diktatur der Dinge oder wie man sich in Würde der Zukunft stellt und dabei mit der digitalen Technik überlebt.

„Wo Pin ich“ ist der zweite Wurf von Anka Zink zum Thema Mensch und moderne Medien: „Das Gehirn haben wir an das Smartphone outgesourct, selbst denken wird zur Glückssache.“ Anka Zink reflektiert das Leben im Netz und fragt, ob sich die Arbeitswelt 4.0 schneller ausbreitet als der Islam.

Tickets für den Abend mit Anka Zink kosten 16,50 Euro im Vorverkauf beim Kulturbüro und 18,00 Euro an der Abendkasse.


VERANSTALTUNGINFO
Frühstückslesung zum Weltfrauentag
mit Ina Scharrenbach und Brigitte Hieronimus
So., 04.03.2018, 10.00 Uhr
Jugendcafé Yahoo, Hochstr. 50, 45731 Waltrop
Eintritt: 12,00 Euro (Tickets limitiert, VVK läuft)
VVK-Stellen: VHS (ab sofort), Büro der Bürgermeisterin (ab. 29.01.2017)


IHRE ANSPRECHPARTNERIN
Stadt Waltrop - Gleichstellungsbeauftragte
Sandra Hilse
Münsterstraße 1
45731 Waltrop
Tel.: 02309 930347
E-Mail: Sandra.Hilse@waltrop.de


Auf dem Bild: Brigitte Hieronimus. Foto: © Literaturagentur Ruhr