grossesBild
Auf dem Bild: Die Schmuddels.
Überschrift
2. Waltroper Puppenspielfest: AUSVERKAUFT - Es gilt die 3G-Regel
Datum
18.11.2021
Meldung

UPDATE VOM 19.11.2021: Alle vier Aufführungen im Rahmen des Puppenspielfests sind jetzt restlos ausverkauft.

Original-Meldung vom 18.11.2021:

Am kommenden Wochenende findet das 2. Waltroper Puppenspielfest in der Stadthalle statt. Für zwei der vier Aufführungen – „Die Schmuddels“ und „Die drei Schweinchen und der Wolf“ – ist jeweils noch ein kleines Restkontingent an Tickets zu haben. „Petterson und die Weihnachtsdiebe“ sind ausverkauft. Die Tickets gibt es auf www.kulturbuero-waltrop.de. Jede Show kostet 4,00 Euro Eintritt. Es wird keine Tageskasse geben!

Am 20. und 21. November 2021 veranstaltet das Kulturbüro gemeinsam mit dem Sonswas Theater das 2. Waltroper Puppenspielfest in der Stadthalle Waltrop. Am Samstag und am Sonntag stehen das Turbo Prop Theater, das Figurentheater Gingganz, das August-Theater und das Sonswas Theater auf der Bühne und machen kreatives Programm für Kinder und Familien. 

Das Sonswas Theater aus Melle bringt „normalerweise“ einmal im Jahr das Who-Is-Who der Kleinkunst-Szene nach Waltrop. In 31 der vergangenen 33 Jahre stand die „Sonswasbühne“ am letzten Augustwochenende beim Waltroper Parkfest im Herzen des Moselbachtals und verlieh dem größten Fest im Vest seine besondere Anziehungskraft für Kinder und Familien. Zuletzt mussten zwei Ausgaben des dreitägigen Kulturspektakels aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Und während das Parkfestteam für 2022 plant, verlegt „Sonswas“ seine Bühne in diesem Jahr zum zweiten Mal vom Park in die Stadthalle.  

Dank der Sonswas-Macher Ute Winkelmann und Gerd Mikol sind in den vergangenen Jahrzenten Künstler wie Mundstuhl, N8chtschicht, Badesalz, Wiseguys, Herbert Knebel, Ingo Oschmann, Markus Maria Profitlich, Alf Poier oder Jochen Malmsheimer auf dem Waltroper Parkfest aufgetreten. Das größte Fest im Vest verdankt nicht zuletzt „Sonswas“ seine besondere Anziehungskraft für Kinder und Familien. Beim Puppenspielfest in der Stadthalle bieten Ute Winklenmann und Gerd Mikol großes Programm für kleine Besucher. Sie treten selbst auf und bringen weitere renommierte Puppenspielkünstler mit in die Hebewerksstadt. 

Zwei der vier Figurentheater kommen kurz vor der Adventszeit mit ihren Weihnachtsstücken nach Waltrop. Am Samstag geht es um 15.00 Uhr los und es gibt Shows vom Turbo Prop Theater („Die Schmuddels“) und vom August Theater („Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“). Am Sonntag stehen ab 11.00 Uhr das Figurentheater Gingganz („Die drei Schweinchen und der Wolf“) und das „Sonswas Theater“ („Die Weihnachtsdiebe“) auf dem Programm. Die einzelnen Shows kosten jeweils 4,00 Euro Eintritt. Tickets und weitere Infos zum 2. Waltroper Puppenspielfest in der Stadthalle gibt es im Kulturbüro der Stadt Waltrop in der Ziegeleistraße 14 (Tel.: 02309 962662) und auf www.kulturbuero-waltrop.de.

Es gilt die 3G-Regel, Mundnasenschutz muss bis zum Sitzplatz getragen werden 

Beim Zugang werden die Besucherinnen und Besucher auf den 3-G-Status überprüft. In der Stadthalle muss der Mund-Nasen-Schutz bis zum Sitzplatz getragen werden. Die Stühle werden mit Abstand gestellt. Wenn die Kinder mögen, halten wir Sitzkissen direkt vor der Bühne bereit.

Auf dem Bild: Die Schmuddels. Text im Bild: Ausverkauft! Foto: PR