grossesBild
Auf dem Bild: Haus der Bildung und Kultur
Überschrift
Volkshochschule unterbricht Kursbetrieb für 4 Wochen - eingeschränkte Öffnungszeiten im November
Datum
30.10.2020
Meldung

Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW unterbricht die Volkshochschule Waltrop (VHS) ihren Kursbetrieb ab Montag, den 2. November 2020 für vier Wochen. Das ist das Ergebnis einer Absprache im Rahmen einer Videokonferenz aller VHS-Leitenden im Bezirk Münster gemeinsam mit der Bezirksregierung und der Direktorin des VHS-Landesverbands am Freitagvormittag. 

Die Weiterbildenden im Land hoffen, ab dem 30. November oder dem 1. Dezember 2020 den Kursbetrieb wieder aufnehmen zu können. 

Ausgefallene Unterrichtsstunden würden dann zum Semesterende nachgeholt, d.h. alle bereits laufenden Seminare werden derzeit unterbrochen, nicht vorzeitig beendet. 

Alle für November geplanten Exkursionen, Stadtführungen, Einzelveranstaltungen d.h. Vorträge, Lesungen und Konzerte werden abgesagt bzw. zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Erworbene Tickets werden erstattet und Lastschriften nicht eingezogen. 

Die VHS-Büros schränken ihre Öffnungszeiten zugleich ein und sind im November nur vormittags von 9.00 bis 12.00 Uhr besetzt. 

Auf dem Bild: Haus der Bildung und Kultur