grossesBild

Überschrift
Stellenangebot: Ver- und Entsorgungsbetrieb der Stadt Waltrop AöR (V+E) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gärtner/in (m,w,d)
Datum
20.05.2020
Meldung

Waltrop ist eine Stadt mit Charme und Charakter im östlichen Ruhrgebiet. Sie gehört zum Kreis Recklinghausen und liegt in direkter Nachbarschaft zu Dortmund. Als lebendiges Bindeglied zwischen Ruhrgebiet und Münsterland ist Waltrop eine ganz besondere Stadt. Das spiegelt sich schon darin wider, dass sie weit über ihre Grenzen hinaus sowohl als „Wohnstadt im Grünen“, als auch als „Stadt der Schiffshebewerke“ bekannt ist. Waltrop lockt außerdem mit vielfältigen Naherholungsmöglichkeiten, beliebten Kulturveranstaltungen, bekannten Industriedenkmälern und einem der ältesten mittelalterlichen Stadtkerne Nordrhein-Westfalens viele Besucher an den Rand des Ruhrgebiets.

Der Ver- und Entsorgungsbetrieb Waltrop AöR (V+E) ist u.a. für die Abwasserbeseitigung auf dem Gebiet der Stadt Waltrop (rd. 30.000 EW) zuständig. Dafür werden ca. 130 km Freispiegelkanäle, 45 km Druckleitungen und diverse Sonderbauwerke (RÜB’s, RRB’s, Pumpstationen) betrieben. Das Kanalnetz mit den dazugehörigen Sonderbauwerken wird entsprechend der gesetzlichen Vorschriften überwacht und gepflegt. Hierfür zuständig ist der Betriebsbereich Abwasser.


Mehr erfahren:
Zu den Seiten "Über Waltrop" | Zur Waltrop-App | Zum Image-Film | Zur Website des V+E


Zur Verstärkung des Teams im Ver- und Entsorgungsbetrieb der Stadt Waltrop AöR ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Gärtner (m/w/d) 

in den Bereichen Unterhaltung der Friedhofsgrünflächen, Bestattungsservice und Pflege der Grünanlagen der Stadt Waltrop

zu besetzen.


>>> ZUR STELLENAUSSCHREIBUNG
>>> BEWERBUNGSFRIST: 15.06.2020


Nähere Auskünfte zum dem ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Hubert Benthaus, Tel. 02309-9599-30.


Die V+E Waltrop AöR fördert aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Interesse von Bewerber*innen, Teilzeit zu leisten, sollte daher kein Hinderungsgrund für eine Bewerbung darstellen. Eine Realisierung ist abhängig von den organisatorischen Rahmenbedingungen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.


Auf dem Bild: Abfallentsorgung (Grafik). Schrift im Bild: Ver- und Entsorgungbetrieb der Stadt Waltrop AöR, Stellenangebot.