grossesBild
Auf dem Bild: Kinderzimmer. Schrift im Bild: Ideen für die Zeit Zuhause, „Corona-Beschäftigungs-Brief“ vom Jugendamt.
Überschrift
„Corona-Beschäftigungs-Brief“ für Kinder und Jugendliche - Ideen für die Zeit zuhause
Datum
08.04.2020
Meldung

DIESE MELDUNG WURDE AKTUALISIERT UND URSPRÜNGLICH AM 25.03.2020 VERÖFFENTLICHT.

Gemeinsam wollen wir die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 verlangsamen. Darum gilt es, soziale Kontakte so gut es geht zu vermeiden. Das Leben spielt sich also hauptsächlich zuhause ab. Das Jugendamt der Stadt Waltrop möchte dabei helfen, etwas mehr Abwechslung und ein Stückchen Freiheit in die heimischen vier Wände zu bringen und hat Tipps und Ideen gesammelt, wie sich Kinder und Jugendliche daheim beschäftigen können.

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie und Ausgehbeschränkungen müssen wir alle sehr viel Zeit zu Hause verbringen. Wir sollen möglichst nicht rausgehen und keine Kontakte zu anderen Personen haben, außer zu denen, die bei uns im Haushalt leben. Daran sollten wir uns auch unbedingt halten.  

Damit diese Zeit nicht für alle zu lang wird und man sich trotzdem gut miteinander beschäftigen kann, hat das Jugendamt der Stadt Waltrop einige Ideen und Anregungen zusammengestellt. Für manche benötigt man einen Internetzugang (Handy, Tablet oder PC), viele Sachen kann man aber auch ohne großen Aufwand oder Materialien machen.

Vielleicht schauen Sie/schaut ihr euch die Listen an und versucht, einiges davon in Ihrem/eurem Alltag umzusetzen.

Das Jugendamt der Stadt Waltrop wünschen Ihnen und Euch eine gesunde und stressfreie gemeinsame Zeit, in der man näher zusammenrückt und sich auf einfache Art und Weise wieder mehr miteinander beschäftigt.


>>> CORONA-BESCHÄFTIGUNGS-BRIEF
(Ideen für die Zeit zuhause für Kinder und Jugendliche)
[PDF-Format]


Weitere aktuelle Tipps gibt’s auch laufend aktualisiert auf der Internetseite des Kinder- und Jugendbüros: https://www.jugendbuero-waltrop.de.


Auf dem Bild: Kinderzimmer. Schrift im Bild: Ideen für die Zeit Zuhause, „Corona-Beschäftigungs-Brief“ vom Jugendamt.