grossesBild
Auf dem Bild: Frau wäscht sich die Hände. Foto: bonnontawat, freepik.com
Überschrift
Gesundheitliche Prävention im Umgang mit dem Coronavirus: Städtische Veranstaltungen entfallen ab dem 16.03.2020 und mindestens bis zum 19.04.2020 oder 01.05.2020 (je nach Art der Veranstaltung)
Datum
16.03.2020
Meldung

DIESE MELDUNG WIRD LAUFEND AKTUALISIERT UND WURDE URSPRÜNGLICH AM 13.03.2020 VERÖFFENTLICHT.

Die Stadt Waltrop hat im Zuge der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 alle nicht notwendigen Veranstaltungen in öffentlichen Gebäuden (indoor und outdoor) für die kommenden Wochen abgesagt.

Als nicht notwendige Veranstaltungen gelten laut neuem Erlass des Gesundheitsministeriums Veranstaltungen, die nicht zwingend – insbesondere zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung – erforderlich sind.

Auch städtische Einrichtungen wie VHS, Musikschule, Bücherei, Schwimmbäder, Sporthallen, Sport- und Trainingsplätze bleiben ab dem 16.03.2020 analog zu den Schulen geschlossen.


Überblick:
Folgende städtische Veranstaltungen entfallen, folgende Einrichtungen werden geschlossen


KULTURBÜRO

Alle Veranstaltungen des Kulturbüros bis einschließlich 01.05.2020 entfallen.

Für Veranstaltungen nach dem 01.05.2020 ist noch zu klären, ob diese vorbehaltlich der dann aktuellen Erlasslage genehmigt werden können. Derzeit bemüht sich das Kulturbüro darum, die entfallenden Veranstaltungen zu einem späteren Termin nachzuholen. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Sobald es neue Informationen gibt, werden sie hier veröffentlicht.

Bitte beachten Sie: Termine in der Verwaltung (auch im Kulturbüro) sind ab dem 16.03. bis auf Weiteres nur nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie das Kulturbüro bitte unter Tel.: 02309 / 96 26 60 oder per Mail an info@kulturbuero-waltrop.de.

VOLKSHOCHSCHULE

Nach dem landesweiten Beschluss zur Schließung der Schulen ab Montag, den 16.3. hat die Leitung der VHS Waltrop aus Gründen der gesundheitlichen Prävention eine analoge Entscheidung getroffen. Ab Montag findet daher keinerlei Kursbetrieb mehr statt – zunächst und mindestens bis zum Ende der Schulferien (19.04.2020). Dies gilt für alle VHS- Kurse, Seminare und Veranstaltungen.

Die in diesem Zeitraum geplanten Tagesseminare, Wochenendworkshops, Bildungsurlaube und Einzelveranstaltungen entfallen in Gänze und werden ggfs. zu späteren Zeitpunkten (frühestens 2. Jahreshälfte) wieder angeboten. Bei den regelmäßigen, meist wöchentlichen Kursen könnten die Ausfälle ggfs. nachgeholt werden. Möglicherweise kommt es auch zu anteiligen Gebührenberechnungen bzw. -erstattungen. Die Entscheidungen darüber werden zum späteren Zeitpunkt getroffen.

Die „größeren“ VHS- Einzel- und Kulturveranstaltungen entfallen – wie auch die Veranstaltungen von Kulturbüro und Jugendbüro – zunächst bis zum 1. Mai 2020, darunter das Folkkonzert mit Broom Bezzums, die Lesungen mit Frank Goosen und Christine Westermann, der Französische Abend mit Pierre Sommet sowie die Theaterlesung mit Martin Brambach und Christine Sommer. Sämtliche Kulturveranstaltungen sollen mittelfristig (frühestens ab dem Herbstsemester) nachgeholt werden, nachzulesen im VHS- Jahresprogramm 2020/ 21 (erscheint Anfang August). Tickets behalten zunächst ihre Gültigkeit.

Bei Abbuchern werden die jeweiligen Gebühren gar nicht erst vom Konto eingezogen. Bitte beachten Sie: Termine in der Verwaltung (auch in der VHS) sind ab dem 16.03. bis auf Weiteres nur nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie das VHS-Team bitte unter Tel.: 02309 / 96 26 0 oder per vhs@vhs-waltrop.de.

KINDER- UND JUGENDBÜRO

Alle Veranstaltungen des Kinder- und Jugendbüros bis einschließlich 01.05.2020 entfallen. Dazu zählen:

  • Konzerte und Partys im Yahoo
  • Veranstaltungen des Kinder- und Jugendparlaments (inkl. Teenie Disco)
  • Veranstaltungen im Cliquentreff und an der Skatefläche
  • Bauhauskurse´
  • Alle Veranstaltungen des Osterferienspaß

Außerdem werden der Regelbetrieb im Jugendcafé Yahoo und im Waltroper Cliquentreff bis auf weiteres ausgesetzt.

Ob Veranstaltungen nachgeholt werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Bitte beachten Sie: Termine in der Verwaltung (auch im Kinder- und Jugendbüro) sind ab dem 16.03. bis auf Weiteres nur nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie das Kinder- und Jugendbüro bitte unter Tel.: 02309 / 96 26 50 oder per Mail an info@jugendbuero-waltrop.de.


SPORTBÜRO

Aufgrund der Corona-Pandemie sind ab sofort und bis auf Weiteres sämtliche Sportstätten und Schwimmbäder der Stadt Waltrop geschlossen. Die Nutzung der Einrichtungen sind behördlich untersagt.

Es handelt sich um alle städtischen Sportstätten:

  • Sportzentrum Nord inkl. aller Außensportanlagen und Sporthalle
  • Hirschkampstadion (in der Gesamtheit)
  • Schulschwimmbad / Hallenbad an der Riphausstraße
  • Sporthallen THG 1 + 2
  • Sporthallen der Lindgrenschule 1 + 2
  • Sporthalle der August-Hermann Francke Schule
  • Sporthallen der Gesamtschule
  • Sporthalle Egelmeer
  • Sporthalle Akazienweg
  • Sporthalle der Kardinal von Galen Schule / Bergstraße
  • Sporttrakt der Schule Oberwiese / Bad und Sporthalle


MUSIKSCHULE

Die Musikschule bleibt ab Montag, den 16.03.2020, analog zu den Schulen geschlossen.

Mehr Infos erhalten Sie im Büro der Musikschule: 0 23 09 / 920 207 (oder 208).


SONSTIGE STÄDTISCHE VERANSTALTUNGEN

Alle sonstigen städtischen, öffentlichen (Kultur-) Veranstaltungen entfallen ebenfalls bis zum 01.05.2020. Dazu gehören Großveranstaltungen an den Schulen (z. B. Session Possible) oder das „Frühstück für Frauen“ im Rahmen des Weltfrauentags. Eine neue Lagebeurteilung erfolgt rechtzeitig.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Büro der Bürgermeisterin: 0 23 09 / 930 233

HINWEIS ZUM VERANSTALTUNGSKALENDER

Der Veranstaltungskalender der Stadt Waltrop wird nicht nur von der Online-Redaktion der Stadt gepflegt, sondern ermöglicht allen Veranstaltern die Vornahme von Einträgen. Die Online-Redaktion ist bemüht, möglichst zeitnah alle entfallenden Veranstaltungen entsprechend zu markieren oder zu löschen. Trotzdem kann es sein, dass Veranstaltungen gelistet bleiben, die ebenfalls abgesagt wurden. Wenn Ihnen ein solcher Eintrag aufgefallen ist oder sie die Bearbeitung von Einträgen oder Hilfe bei der Bearbeitung von Einträgen wünschen, wenden sie sich bitte per E-Mail an die Online-Redaktion: redaktion@waltrop.de


Auf dem Bild: Frau wäscht sich die Hände. Foto: bonnontawat, freepik.com