grossesBild
Auf dem Bild: Bürgermeisterin Nicole Moenikes mit den Initiatoren, Sponsoren und Spendenempfängern des SchleusenLAUFs
Überschrift
Erster SchleusenLAUF sammelt über 15.000,- Euro für den guten Zweck: Kinderpalliativzentrum freut sich auf neue Rollstuhlschaukel – WeSeeHope hilft in Afrika
Datum
16.07.2018
Meldung

Der SchleusenLAUF Ende Juni war nicht nur ein Laufevent, sondern entwickelte sich zu einem bunten Fest für Jung und Alt. Über 1.000 Läuferinnen und Läufer ließen sich auf den Strecken von vielen Zuschauern feiern und der Sportplatz des TV Datteln 09 am Dattelner Meer bot für die ganze Familie ein breites Programm.  Die große Resonanz spiegelt sich nun auch in der Spendensumme wieder: Jeweils 7.500,- Euro wurden am vergangenen Freitag dem Kinderpalliativzentrum und der Spendenorganisation WeSeeHope übergeben.

„Wir danken allen Beteiligten, Helferinnen und Helfern und unseren Sponsoren. Wir sind unglaublich stolz und glücklich, dass der SchleusenLAUF so gut verlaufen ist. Der Tag blieb ohne große Verletzungen oder sonstige Vorfälle und verlief, bis auf ein paar Kleinigkeiten, problemlos.“, so die beiden Initiatoren Kathrin Schopp und Georg Brauckmann-Berger, die vor genau einem Jahr mit den Planungen des SchleusenLAUFs gestartet sind.

Noch größer war die Freude, als jetzt die Spendensumme feststand. Diese setzt sich aus Startgeldern der Läuferinnen und Läufer und Sponsorengeldern heimischer Unternehmen, Erlösen von Ständen sowie Sonderspenden zusammen. Das Kinderpallliativzentrum in Datteln ist damit in der Lage, eine neue Rollstuhlschaukel auf Ihrem Gelände anzuschaffen, welche in den nächsten Wochen aufgebaut wird.

„Von der ersten Minute an waren wir beeindruckt, mit wie viel Professionalität und Herzblut die beiden Initiatoren dieses grandiose Benefizevent auf die Beine gestellt haben. Mit ihrer Begeisterung haben sie nicht nur uns, sondern ganz viele Menschen in unserer Region angesteckt. Mit der Rollstuhlschaukel können auch die gehbehinderten Patienten ganz neue Sinneserfahrungen machen und einfach Spaß haben. Die Vorfreude darauf ist riesig!“, sagte Nicole Sasse, Geschäftsstellenleitung des Freundeskreis Kinderpalliativzentrum Datteln e.V.

Die Spendenorganisation WeeSeeHope ist ebenfalls überwältigt von der Spende und kann damit weitere Projekte in Afrika z.B. in Uganda anstoßen, wo gerade jungen Waisenkindern mit wenig Mitteln geholfen wird, trotz schwieriger Umstände ein eigenständiges Leben zu führen.

„Wir danken den Initiatoren und allen, die den ersten Schleusenlauf zu einem überwältigenden Erfolg gemacht haben. Mit Ihren Spenden ermöglichen die Teilnehmer und Läufer des Schleusenlaufes, dass WeSeeHope die Ausbildung und den Schutz von über 65.000 Waisenkinder in über 200 der ärmsten Gemeinden Südost-Afrikas weiter ausbauen kann.“, so Christof Majer, Vorstand von WeSeeHope.

Den SchleusenLAUF unterstützten neben der RTL-Moderatorin Inka Bause auch die drei Bürgermeister des Ostvest mit Ihren Familien. Nicoles Moenikes – Bürgermeisterin der Stadt Waltrop vertrat bei der Spendenübergabe ihre beiden Amtskollegen aus Datteln Andre Dora und aus Oer-Erkenschwick Carsten Wewers: „Der erste Schleusenlauf im Ostvest war eine ganz wunderbare Veranstaltung und hat mir und vielen Bürgerinnen und Bürgern im Ostvest ganz hervorragend gefallen. Mein besonderer Dank geht an die Initiatoren Kathrin Schopp,  Georg Brauckmann-Berger und die Helferinnen und Helfer, die über viele Monate mit sehr großem Einsatz und Herzblut diese Charity-Veranstaltung organisiert haben sowie an die Sponsoren. Alle hatten, denke ich, viel Spaß an diesem Tag und das Wunderbare war, alle waren Gewinner: die Teilnehmer, die Organisatoren und nicht zuletzt WeSeeHope und das Kinderpalliativzentrum Datteln.“

Zufrieden zeigte sich auch die Geschäftsführung des TV Datteln 09, die den Lauf mit Ihrem Sportplatz direkt am Kanal zur Verfügung gestellt hat. Dabei konnten sie sich auch auf die Anrainer verlassen, die zwar an dem Tag die Zugangswege zu Ihren Grundstücken nicht nutzen konnten, dies aber sofort unterstützt haben.

„Die Bereitschaft vieler Personen und Institutionen, diese super Veranstaltung zu unterstützen, insbesondere die ansässigen Vereine, die an diesem Tag Ihr Sportgelände nicht direkt erreichen konnten, waren ein Beleg für ein sportliches Miteinander.“, so Roland Köster, Vorstandsvorsitzender TV Datteln 09 e.V.

Auf dem Bild: (v.l.n.r.): Barbara Gertz (vorn) und Nicole Sasse (hinten) vom Kinderpalliativzentrum, Initiator Georg Brauckmann-Berger, Bürgermeisterin Nicole Moenikes, Roland Köster, Vorstandsvorsitzender TV Datteln 09, Gordon Salzmann, Geschäftsführer von WeSeeHope, Christian Dölle, Geschäftsführer von Hauptsponsor Rheinzink, Initiatorin Kathrin Schopp, Christian Lenner, Geschäftsführer von Hauptsponsor Lenner Online Marketing, Tobias Löwenthal, Finanzvorstand von WeSeeHope, Christof Majer, Vorstandsvorsitzender von WeSeeHope und Claas Müller, Geschäftsführer TV Datteln 09