Leistungen von A bis Z

Leistungen Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist ein familiennahes Betreuungsangebot mit einer kleinen Kindergruppe sowie einer festen Betreuungsperson und wird vor allem für Kinder in den ersten drei Lebensjahren geschätzt. 

Diese Betreuungsform orientiert sich an den kindlichen Bedürfnissen und zeichnet sich durch eine verlässliche Bindungsbeziehung aus. 

Die Kindertagespflege hilft Eltern, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren und richtet sich möglichst flexibel nach den Erfordernissen des Familienalltags. 

Für die Erfüllung des Rechtsanspruches ab dem ersten Lebensjahr bietet die Kindertagespflege ein gleichwertiges Angebot zu der Betreuung in der Kindertageseinrichtung. 

Nach dem Gesetz können Kinder bis einschließlich 13 Jahre bei besonderem Bedarf oder ergänzend zu Kindertageseinrichtungen und Schule im Rahmen von Kindertagespflege betreut werden.

Die Betreuung im Rahmen von Kindertagespflege kann 

  • im Haushalt der Tagespflegeperson mit bis zu fünf Kindern, 
  • im Haushalt der Personensorgeberechtigten oder 
  • in anderen geeigneten Räumen, z.B. in einer Großtagespflege mit bis zu neun Kindern, erfolgen. 

Der monatliche Elternbeitrag richtet sich nach dem Einkommen, Betreuungsumfang und Alter des Kindes (unter oder ab 3 Jahren) und ist identisch mit den Beiträgen für die Kita (siehe Elternbeitragstabelle für die Inanspruchnahme von Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege).

Tagespflegepersonen (Tagesmütter bzw. Tagesväter) sind selbstständig tätig und zeichnen sich insbesondere aus durch ihre

  • Qualifikation
    pädagogische Berufsausbildung und/ oder Qualifizierungskurse für Tagespflegepersonen, Erste-Hilfe-Kurs
  • Pflegeerlaubnis
    erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis, kindgerechte Räume
  • Fachlichkeit und Vernetzung
    Beratung durch den Fachdienst des Jugendamtes, regelmäßiger Austausch untereinander
  • Erfahrung in der Kinderbetreuung

Die Fachberatung berät und unterstützt Familien und Tagespflegepersonen in allen Fragen rund um die Kindertagespflege und begleitet das Pflegeverhältnis. 

Wenn Sie Kindertagespflege für Ihr Kind in Anspruch nehmen möchten, nehmen Sie gerne mit der Fachberatung Kontakt auf.

Haben Sie Interesse Tagespflegeperson zu werden?

  • Sie haben Freude an der selbstständigen Arbeit mit Kindern
  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsvoll und kooperativ
  • Sie haben Interesse an der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern
  • Sie sind motiviert sich zu qualifizieren oder bringen bereits eine pädagogische Ausbildung mit
  • Sie bringen Erfahrung im Umgang mit Kindern mit
  • Sie möchten Kinder in Ihrem eigenen Haushalt, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen betreuen

Wenn Sie Näheres zu dem Beruf der Kindertagespflegeperson erfahren möchten, melden Sie sich gerne bei der Fachberatung. 

Stadt Waltrop
Münsterstraße 1
Fachgruppe Jugend, Kinder und Familie 
Familienbüro

Für die pädagogische Beratung, Vermittlung und Begleitung

Frau Seidel
Telefon 02309 930 365
christina.seidel@waltrop.de

Frau Ollesch-Joswig
Telefon 02309 930 313
birgit.ollesch-joswig@waltrop.de

Bei finanziellen Fragen (Elternbeiträge und Auszahlung Tagespflegegeld)
Telefon 02309 930 349

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner