Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Schrift im Bild: Bündnis für Demokartie und Toleranz - Wettbewerb 2016 - Aktiv für Demokratie und Toleranz
Überschrift
Bündnis für Demokratie und Toleranz: Wettbewerb soll zivilgesellschaftliches Engagement sichtbar machen
Datum
01.08.2016
Meldung

Wie in den Vorjahren sucht das von der Bundesregierung gegründete „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Mit der Aktion soll gemeinnütziges Engagement sichtbar gemacht und gewürdigt werden. Außerdem wird eine Plattform zur Vernetzung und zum Wissenstransfer geboten.

Den Preisträgerinnen und Preisträgern des diesjährigen Wettbewerbs winken Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Zum 16. Mal in Folge will das BfDT so Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement belohnen. Gute Projekte sollen Schule machen und zum Nachahmen anregen.

Mit dem Wettbewerb sollen Vielfalt und Qualität gemeinnütziger Arbeit gewürdigt und ein Beitrag dazu geleistet werden, Projekte und Initiativen miteinander zu vernetzen, den Transfer von Wissen und Kreativität untereinander zu fördern und Synergieeffekte zu erzielen.

Die Aktivitäten der Teilnehmer müssen hauptsächlich von Ehrenamtlichen getragen werden und sich in der Praxis bewährt haben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Beiträge, welche im Rahmen anderer Bundesprogramme gefördert werden. 

Die Registrierung zur Teilnahme ist ganz einfach. So geht’s: Das Formblatt für die Anmeldung zum Wettbewerb gibt es im Internet unter: www.buendnis-toleranz.de. Dort finden Sie auch eine ausführliche Anleitung, die Sie Schritt für Schritt durch die Registrierung führt. 

Der Einsendeschluss für die kompletten Unterlagen ist der 25.09.2016 (Datum des Poststempels). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Bündnisses. Dort finden Sie auch das Bewerbungsformular.