Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild (v.l.n.r.): Bundestagsabgeordneter Sven Volmering, Bürgermeisterin Nicole Moenikes und CDU-Fraktionsvorsitzender Wilfried Vortmann
Überschrift
Sicherheit, Flüchtings-Situation und Städtepartnerschaft im Fokus - Bundestagsmitglied Sven Volmering besucht Bürgermeisterin Nicole Moenikes
Datum
16.06.2016
Meldung

Der Bundestagsabgeordnete Sven Volmering stattete der Bürgermeisterin Nicole Moenikes am 14. Juni 2016 im Rathaus einen Besuch ab. Volmering hat seit Herbst 2015 die Patenschaft für den Wahlbezirk von dem verstorbenen Philipp Mißfelder übernommen.

Mit der Bürgermeisterin und dem Fraktionsvorsitzenden der Waltroper CDU, Wilfried Vortmann, wurden aktuelle Entwicklungen und Themen erörtert, darunter die Situation der Flüchtlinge in Waltrop, der aktuelle Stand und der Umgang mit der Städtepartnerschaft mit der türkischen Stadt Görele und die Polizeipräsenz in Waltrop.

Bezüglich der Städtepartnerschaft mit der Schwarzmeer-Küstenstadt Görele unterstützte Volmering die Position, zunächst die Städtepartnerschaft ruhen zu lassen und zu gegebener Zeit wiederaufzunehmen. Dabei wurde allgemein betont, wie wichtig es sei, den Kontakt zu den türkischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern vor Ort beizubehalten.

Die Übergabe von über 6000 Unterschriften für eine höhere Polizeipräsenz in Waltrop an den NRW-Landtag fand beim Bundestagsabgeordneten großen Zuspruch. Auch Oer-Erkenschwick und Haltern waren diesen Weg gegangen und hatten viele Unterschriften in der Bevölkerung gesammelt.

Volmering ist die innere Sicherheit ein besonderes Anliegen, er wertete die Übergabe der Unterschriftenlisten für eine 24h-Präsenz-Wache als positives Zeichen. Durch diese Aktionen könne „der Bürgerwille aus den einzelnen Kommunen auf die politische Bühne gehoben werden, um ein Umdenken und damit Veränderungen zu bewirken“.

Nach einem regen Austausch bedankte sich Sven Volmering bei der Bürgermeisterin, sagte Waltrop seine weitere Unterstützung zu und drückte seine Freude auf seinen bereits geplanten nächsten Besuch in der Schiffshebewerkstadt am 19. Juli aus, in dessen Rahmen er Waltroper Unternehmen besuchen wird.

INFO
Sven Volmering hat Politikwissenschaften, Neuere und Neueste Geschichte, Wirtschaftspolitik und Erziehungswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert (M. A., Staatsexamen). Von 1994 bis 2009 gehörte er dem Stadtrat von Bocholt an. Von 2003 bis 2007 führte Volmering den Bezirksverband der Jungen Union Münsterland an. Von 2006 bis 2012 war er Landesvorsitzender der Jungen Union in Nordrhein-Westfalen. Volmering ist seit 2006 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Nordrhein-Westfalen, von 2010 bis 2014 war er stellvertretender Landesvorsitzender. 2013 zog Volmering über Platz 26 auf der Landesliste Nordrhein-Westfalen in den Deutschen Bundestag ein. Er ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

Auf dem Bild (v.l.n.r.): Bundestagsabgeordneter Sven Volmering, Bürgermeisterin Nicole Moenikes und CDU-Fraktionsvorsitzender Wilfried Vortmann (Foto: Stadt Waltrop)