Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Spurwerkturm bei der Extraschicht
Überschrift
Zwischenstand Spendenaktion Spurwerkturm
Datum
25.01.2017
Meldung

„Die Sanierung des gesamten Spurwerkturms als eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet ist mir ein großes Anliegen“, so Bürgermeisterin Nicole Moenikes, die einen Zwischenstand der derzeitigen Spendenaktion gab. Durch die Hilfe der Bürgerstiftung Emscher-Lippe-Land, durch Einzelspenden, durch die Plakat-Verkaufsaktion von Mirko Ruschmeyer und Tim Stracke sowie der Kauenkörbe der Lebenshilfe konnte bisher die Summe von ca. 4.000 € erzielt werden. „Dies reicht jedoch bei weitem nicht aus und wir würden uns über weitere Spenden sehr freuen“, so Nicole Moenikes. Wie bekannt, wurde der Spurwerkturm im Herbst letzten Jahres durch Vandalismusschäden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Diese Schäden sind durch keine Versicherung gedeckt.

Das organisatorische Problem ist die Beschaffung der zerstörten Gläser der Strebleuchten, die schon seit Jahrzehnten nicht mehr hergestellt werden. Durch die Öffentlichkeitsarbeit, die Presseberichterstattung der Waltroper Zeitung aber auch Facebook-Aufrufe hat die Stadt mittlerweile alle Hebel in Bewegung gesetzt um an ehemalige Bergleute und Mitarbeiter zu appellieren, mögliche Sammelbestände zur Verfügung zu stellen. Auch die Kontakte zu Auguste Victoria, Prosper-Haniel, die RAG und zum Bergbaumuseum Bochum wurden aufgenommen. Über den Heimatverein Waltrop kam zudem ein wichtiger Hinweis zu einer Glasmanufaktur im Ostharz (Sachsen-Anhalt). Hier besteht eventuell die Möglichkeit die zerstörten Gläser nachzuproduzieren. Die Klärung soll in den nächsten Tagen erfolgen.

Waltroper, die die Spendenaktion unterstützen wollen, können dies gerne weiter direkt tun. Spendenkonto: Volksbank, IBAN DE15 4266 1717 0005 0008 00, Sparkasse, IBAN DE29 4265 0150 0030 0000 79, Stichwort: „Spurwerkturm KK 5-525“. Es sind zudem noch genügend Plakate (7 €/5 € Spende) und Kauenkörbe (10 €/8 € Spende) bei der Lebenshilfe, der Volksbank, bei Mr. Shirts und im Bürgerbüro erhältlich.

Info:
Wirtschaftsförderung Waltrop
Burkhard Tiessen
02309/930-230

(Foto: Jan-Simon Tiessen/Extraschicht 2012)