Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
 Bild: Juleica-Flyer (Ausschnitt)
Überschrift
Jugendgruppen kompetent und mit Verantwortung leiten - Ausbildung zum / zur Jugendgruppenleiter/in 2017
Datum
20.01.2017
Meldung

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Waltrop bietet in diesem Frühjahr wieder in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Oer-Erkenschwick eine „JuLeiCa Grundausbildung“ an. Die Schulung findet an zwei Wochenenden im April und Mai statt. Die Kosten belaufen sich auf 45,- Euro inklusive Übernachtung und Vollverpflegung. Ab sofort kann man sich im Kinder- und Jugendbüro für die Teilnahme anmelden.

JuLeiCa ist die Abkürzung für die Jugendleiter-Card. Die Jugendleiter-Card ist eine bundeseinheitliche  Ausweiskarte, die ehrenamtlichen Mitarbeitern die Befähigung bescheinigt, Jugendgruppen kompetent anzuleiten – sowie qualifizierte Ferienfreizeiten oder Gruppenstunden zu planen und durchzuführen.

Die Juleica kann ab 16 Jahren erworben werden. Die Ausbildung zum Jugendleiter versetzt die Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit in die Lage, auch in schwierigen Situationen zu agieren und eine Jugendgruppe kompetent und verantwortungsbewusst zu leiten.

Die Ausbildung umfasst neben rechtlichen und allgemeinen Grundlagen der Jugendarbeit, des Jugendschutzes und der Aufsichtspflicht etwas über Teamarbeit, Methodik und Gruppendynamik, sowie Strategien zur Konfliktlösung. Die Planung von Veranstaltungen, Projekten und Freizeiten stehen ebenso auf dem Stundenplan wie die Durchführung erlebnispädagogischer Spiele.

Neben der Vermittlung von Wissenswertem dient die JuleiCa-Ausbildung auch dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Erfahrungsaustausch in einer von Spaß geprägten Atmosphäre.

Dazu Stadtjugendpflegerin Maja Wolt, die die Schulung als Referentin gemeinsam mit ihrem Kollegen Michael Hess aus Oer-Erkenschwick durchführt: „Wir möchten den ehrenamtlichen Mitarbeitern das entsprechende Handwerkszeug mitgeben, damit sie gut vorbereitet in die Freizeit, in den Kinderferienspaß oder in die Gruppenstunde starten können. Gleichzeitig möchten wir mit der JuLeiCa-Ausbildung auch neue Mitarbeiter/innen für die Kinder- und Jugendarbeit gewinnen.“

Die JuLeiCa-Schulung im kommenden Frühjahr umfasst insgesamt 40 Zeitstunden in zwei Wochenendblöcken am 01.04. – 02.04.2017 und 13.05. – 14.05.2017 mit Übernachtung und Vollverpflegung. Tagungsort ist die Jugendherberge in Haltern am See. Der Teilnehmerbeitrag für die komplette JuLeiCa-Schulung beträgt 45,00 €.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen zur Verfügung steht, wird um frühzeitige Anmeldung gebeten. Die Anmeldefrist läuft und endet am 13. Februar 2017.

Anmeldungen und weitere Informationen im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Waltrop. Ansprechpartnerin:
Stadtjugendpflegerin Maja Wolt
Telefon: 02309 962652
E-Mail: maja.wolt@jugendbuero-waltrop.de

Der entsprechende Flyer mit Anmeldekarte liegt im Kinder- und Jugendbüro aus und steht hier zum Download zur Verfügung. Weitere Infos gibt es auch auf den Internetseiten des Jugendbüros: www.jugendbuero-waltrop.de.


Bild: Juleica-Flyer (Ausschnitt)