Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Bild: “Stallpflicht“, Auf dem Bild: Hühner in Stallungen, Foto: © ninop, fotolia.com
Überschrift
Neue Tierseuchenverfügung – Stallpflicht im Kreis Recklinghausen
Datum
21.12.2016
Meldung

Der Kreis Recklinghausen hat kürzlich eine neue Tierseuchenverfügung veröffentlicht. Die neue Verfügung ersetzt die bisherige über die Aufstallung von Geflügel in den Städten des Kreises.

Die Tierseuchenverfügung dient der Vermeidung der Einschleppung oder Verschleppung des hochpathogenen aviären Influenzavirus (Geflügelpest).

Alle Halterinnen und Halter von Geflügel im Kreis Recklinghausen (Stadt Castrop-Rauxel, Stadt Datteln, Stadt Dorsten, Stadt Gladbeck, Stadt Haltern am See, Stadt Herten, Stadt Marl, Stadt Oer-Erkenschwick, Stadt Recklinghausen und Stadt Waltrop) haben mit sofortiger Wirkung Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten oder Gänse (Geflügel) ausschließlich in geschlossenen Ställen oder unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge gesicherten dichten Abdeckung und mit einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesicherten Seitenbegrenzung bestehen muss (Schutzvorrichtung, Voliere) zu halten.

>>> Hier finden Sie die neue Tierseuchenverfügung

Zum Öffnen der Dateien benötigen sie den kostenlosen Adobe-Reader oder einen anderen PDF-Reader. Eine Liste mit verschiedenen Alternativen finden Sie auch www.pdfreaders.org.

 

Bild: “Stallpflicht“, Foto: © ninop, fotolia.com