Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Roemer-Lippe-Route (Foto: © RTG GmbH)
Überschrift
Workshop zu Radwege- und Fußverkehrskonzept am 29.10.2016: Planungsspaziergang, Planungsradtour und abschließende Mobilitäts-Werkstatt im Yahoo
Datum
30.09.2016
Meldung

Die Stadt Waltrop will die Lebensqualität und Attraktivität der Stadt für die Bewohnerinnen und Bewohner erhöhen und gesunde, klimafreundliche Mobilität fördern. Aus diesem Grunde entsteht aktuell ein Radwegekonzept für die gesamte Stadt und ein Fußverkehrskonzept für die Innenstadt. Ziel ist es, die Situation des Fuß- und Radverkehrs zu bewerten und konkrete Maßnahmen zur Situationsverbesserung zu erarbeiten. Das Konzept soll in einem beteiligungsorientierten Prozess entwickelt werden. Am kommenden Wochenende findet ein Workshop statt, zu alle interessierten Waltroperinnen und Waltroper eingeladen sind.

Jeder ist herzlich eingeladen, Ideen zur Zukunft des Rad- und Fußverkehrs in Waltrop einzubringen. Am Samstag, den 29. Oktober, besteht ab 10:00 Uhr am Rathaus im Rahmen eines Workshops die Möglichkeit dafür.

Vorgesehen sind insgesamt drei unterschiedliche Beteiligungsbausteine. Zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr finden ein Planungsspaziergang sowie - parallel dazu - eine Planungsradtour statt. Der Fokus liegt zum einen auf Themen des Fußverkehrs, zum anderen auf Themen des Radverkehrs.

An ausgewählten Stationen gibt es die Möglichkeit, Vertretern des beauftragten Verkehrsplanungsbüros sowie der Verwaltung Erfahrungen, Ratschläge und Hinweise mit auf den Weg zu geben. Dabei sollen gemeinsame Lösungsansätze für Problemlagen diskutiert und sich den Themen Fuß- und Radverkehr weiter genähert werden.

Nach einem kurzen Imbiss findet anschließend zwischen 12:30 Uhr und 14:30 Uhr eine „Mobilitäts-Werkstatt“ im Yahoo statt. Der Bearbeitungsprozess des Mobilitätskonzeptes soll hier gemeinsam mit allen Beteiligten fortgeführt werden. Dafür stehen moderierte Thementische bereit. An diesen können Sie Ihre Ideen und Wünsche für zukünftige Maßnahmen zur Rad- und Fußverkehrsförderung einbringen.

Zwecks besserer Vorbereitung ist sowohl für den Planungsspaziergang bzw. die Planungsradtour, als auch für die Mobilitäts-Werkstatt eine Anmeldung erwünscht. Dabei steht ihnen die Wirtschaftsförderung der Stadt Waltrop für Rückfragen jeglicher Art zur Verfügung.


Anmeldung bitte mit Präferenz Spaziergang oder Radtour  sowie „Imbiss -Ja/Nein“ und Mobilitätswerkstatt bei:

Burkhard Tiessen
Telefon: 02309 930 230
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@waltrop.de

Auf dem Bild: Roemer-Lippe-Route (Foto: © RTG GmbH)