Aktuelles aus Waltrop Archiv

grossesBild
Auf dem Bild: Notruf 112, (c) costadelsol, fotolia.com
Überschrift
Brand in der Notunterkunft für Geflüchtete „Am Schwarzbach“ +++UPDATE+++
Datum
16.09.2016
Meldung

Originalmeldung vom 16.09.2016 um 10.25 Uhr:

Die Freiwillige Feuerwehr Waltrop wurde heute Morgen um kurz vor 4:00 Uhr zu einem Brand in der Asylunterkunft „Am Schwarzbach“ gerufen. Aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine Notunterkunft handelt, wurden sofort alle drei Löschzüge alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits heftige Flammen aus den Fenstern Richtung Bahnlinie. In der Folge wurden MANV I (Massenanfall von Verletzten von bis zu 10 Personen) ausgerufen und umliegende Rettungswagen und Notärzte alarmiert, gleichzeitig wurde noch Vollalarm für alle verfügbaren Kräfte per Sirenenalarm ausgelöst.

Alle verfügbaren Atemschutzträger wurden ausgerüstet und begaben sich zur Personensuche in die Unterkunft. Zeitgleich wurde die angrenzende Bahnstrecke von der Brücke aus ausgeleuchtet, um die Personensuche auszuweiten.

Alle neun Bewohner konnten gerettet werden und nach Untersuchungen durch die anwesenden Notärzte in die AWO-Unterkunft gebracht werden, wo sie zur Stunde weiter betreut werden. Es wird derzeit über eine Anpassung der Sicherheitsmaßnahmen beraten.

Nach der umfangreichen Menschenrettung wurden die Löscharbeiten durchgeführt. Durch das starke Feuer und die damit einhergehende Rauchentwickelung ist die Unterkunft derzeit unbewohnbar. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei führt aktuell Ermittlungen durch.

Die Bürgermeisterin erklärt sich glücklich darüber, dass keine Verletzten oder Schlimmeres vermeldet werden mussten und dass die Feuerwehr Waltrop und weitere Mitarbeiter der Verwaltung diesen fordernden Einsatz erfolgreich absolvieren konnten. Sie bedankt sich ausdrücklich bei allen Beteiligten.

Update vom 16.09.2016 um 13.00 Uhr:

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass es sich bei der Ursache des Brandes um einen technischen Defekt handelte.