grossesBild
Ausschnitt des Veranstaltungplakats zum Otto Reutter-Abend
Überschrift
Otto-Reutter-Abend als Benefiz für die Aktion „Steine für Kleine“
Datum
10.04.2012
Meldung

Am Freitag, den 4. Mai 2012, wird im Waltroper Kulturforum Kapelle an der Hochstraße eine Benefizveranstaltung für die Aktion „Steine für Kleine“ stattfinden. Horst Feldhege präsentiert gemeinsam mit Pianist Thomas Hessel einen Otto Reutter-Abend. Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr.

Unter dem Motto „In 50 Jahren ist alles vorbei“ bringt Horst Feldhege die Hits des „Königs der Kleinkunst“ Otto Reutter auf die Bühne und lässt somit die 1920er und 1930er Jahre wieder aufleben.

Der 1870 in Waltrops Partnerstadt Gardelegen geborene Kabarettist, Sänger und Schauspieler Otto Reutter feierte zwischen den Weltkriegen große Erfolge mit seinen mehrstrophigen wie mehrdeutigen satirischen Liedern, die sich gleichermaßen durch ihren Humor, wie durch ihre eingängigen Kehrreime auszeichnen.

Als schon seit Kindertagen großer Anhänger Reutters setzt Horst Feldhege dem 1931 verstorbenen Humoristen mit seinem Auftritt ein Denkmal. Begleitet wird der 73-jährige am Piano von Thomas Hessel, Olfener Kirchenmusiker von St. Vitus.

Das rund zweistündige Programm "In 50 Jahren ist alles vorbei" enthält unter anderem die Titel "Mit der Uhr in der Hand", "Der Blusenkauf" und "Bevor du sterbst." Und selbstverständlich wird Feldhege auch das wohl bis heute bekannteste Reutter-Lied "Der Überzieher" singen, das unter anderem von Peter Frankenfeld neu interpretiert worden ist.

Karten sind im Vorverkauf für 10,-€ (Abendkasse 12,-€) im Kulturbüro der Stadt Waltrop (Ziegeleistraße 14), in der Buchhandlung Hülsmann, in der Buchhandlung Hansen und im Büro der Bürgermeisterin erhältlich.

Die Erlöse des Abends kommen der Aktion Steine für Kleine zugute, in deren Rahmen die Stadt Waltrop Spenden sammelt, um trotz der schwierigen Finanzlage in Zukunft wieder Waltrops Kleinsten Badespaß vor der Haustür bieten zu können: Neben dem Nichtschwimmerbecken im Freibad soll dank der Spendenerlöse ein Kinderplanschbecken entstehen.