grossesBild
 Auf dem Bild v.l.: Bartuschka, Christopher Köhler, Dirk Scheffel, De Frau Kühne; Fotos v.l.: Julika Adachi, Christopher Huppertz, PR, PR
Überschrift
Große Kleinkunst beim 41. Waltroper Parkfest - 12. Exklusive Prime Time Comedy Show
Datum
08.07.2017
Meldung

 

Das Waltroper Parkfest bietet wieder ein vielseitiges Kultur-Programm auf vier Bühnen. Am letzten Augustwochenende (25. - 27.08.2017) gibt es u. a. Live-Shows von Bob Geldof, ABC oder Großstadtgeflüster. Ein Höhepunkt jedes Parkfestes ist außerdem die exklusive Prime Time Show auf der Sonswasbühne.

Bei der Prime Time Show XIII bieten fünf Comedy- und Kleinkunst-Acts ein abendfüllendes Programm, das es in dieser Form nur beim Waltroper Parkfest gibt. BARTUSCHKA moderiert und sorgt dabei für absurde Comedy. Die Comedienne und Modératrice aus Berlin präsentiert Auftritte von CHRISTOPHER KÖHLER, DE FRAU KÜHNE, EDNO BOMMEL und DIRK SCHEFFEL.  

BARTUSCHKA moderiert die 13. Prime Time Show im Park. Dabei sorgt sie für absurde Comedy. Visuell und verbal. Bartuschka brilliert mit pointenreicher Komik und einem schier unvorstellbaren gestischen Repertoire. Plastischer als ihre Mimik ist bestenfalls ihr Haar. Die Comedienne und Modératrice aus Berlin schickt Köhler, Kühne & Co. auf die Bühne. Und holt sie wieder runter.

CHRISTOPHER KÖHLER macht Schluss mit dem Image des langweiligen und braven Zauberkünstlers, den Sie beim letzten Betriebsfest oder im Varieté gesehen haben. Dieser Magier ist anders. Und genauso anders ist auch seine Show. Auf Augenhöhe mit dem Publikum zeigt er mit saloppem Mundwerk altbewährte und brandneue Nummern und beweist: „Comedy Magic“ kann man nicht beschreiben. Man muss es gesehen haben!

DE FRAU KÜHNE ist nah am Publikum. Und verheerend schlagfertig. Das ist keine kühne Behauptung, sondern einfach das Resultat, wenn eine praktizierende Mutter und Ehefrau mal resolut die Tücken des Alltags beschreibt. Auch dem Letzten wird schnell klar, hier steht eine gestandene Frau auf der Bühne, die mal so richtig aufräumen will mit dem normalen Wahnsinn vor und hinter ihrer Haustür. Da kann man im Publikum schon mal ‘nen Spruch kassieren… Aber was sollen Frau Kühnes Mann Ralf und ihr pubertierender Sohn Sven sagen? 

EDNO BOMMEL nennen sie daheim in Sachsen mit einer Mischung aus Anerkennung, ehrlichem Erstaunen und luftraubendem Lachanfall den Tiger von Glauchau. Der Mann ist naturverrückt und dabei einzigartig unterhaltsam. Bommel ist der fleischgewordene Samba-Rhythmus des Ostens und gleichzeitig so charmant, dass man Ihn auf der Stelle adoptieren möchte. Sein Programm im Park verbindet neue Stand-Ups und großartige Songs, mit denen er als erster Sachse den rheinischen Karneval erobert hat.

DIRK SCHEFFEL ist der schnellste Xylophonist des Universums. Musikalisch ein Genie, als Comedian ein Naturtalent, beherrscht er sein Konzertxylophon virtuos. Besonders rasant wird es, wenn er es bei 960 beats per minute um Mikrofonständer, Kaffeetassen und andere Klangelemente erweitert. Dann gibt es kein Halten mehr, da fliegt auch mal ein Schuh weg, und der Verbrauch an Klöppeln lässt die Lieferanten jubeln. Dirk Scheffel beherrscht alle Spielarten von Comedy, Action, Musik und Show.


ÜBER DAS PARKFEST
Das Waltroper Parkfest bietet volles Programm auf vier Bühnen und im gesamten Waltroper Moselbachpark. Neben großen Märkten, Themenbereichen und teils exklusiven Kabarett- und Kleinkunst-Highlights lockt vor allem das vielseitige Musikprogramm die Massen an den Rand des Ruhrgebiets. An jedem letzten Augustwochenende teilen sich Popstars, Rockbands, Kabarettisten, Kleinkünstler, Jazzformationen, Rap-Artists und YouTube-Stars vier Bühnen im Stadtpark. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gibt es außerdem Walkacts, Kunstausstellungen, hochwertige Gastronomie und viel Programm für Kinder und Familien.

2017 mit dabei: BOB GELDOF, ABC, MAXIM, BANDA SENDEROS, GROSSSTADTGEFLÜSTER, NOSLIW, JAN-CHRISTIAN ZELLER, CHRISTOPHER KÖHLER, SIMON & BARTUSCHKA, DE FRAU KÜHNE, EDNO BOMMEL, KAYEF, ALYCIA MARIE, ADO KOYO, MAX GRAE, BRNDM, KAI SEGAR u.v.a.


Auf dem Bild (v.l.n.r): Bartuschka, Christopher Köhler, Dirk Scheffel, De Frau Kühne (Fotos - © v.l.n.r.: Julika Adachi, Christopher Huppertz, PR, PR)