Leistungen Reisepass vorläufig

1 Jahr gültig, wird in einigen Ländern nicht anerkanntvorläufiger Reisepass

Für den Fall, dass Sie kurzfristig einen Reisepass benötigen und nicht bis zur Fertigstellung eines "normalen" Reisepasses durch die Bundesdruckerei warten können, kann Ihnen ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden. Der vorläufige Reisepass ist jedoch ein "Notdokument" und kann nur ausgestellt werden, wenn die Beantragung eines regulären Reisepasses nicht mehr möglich ist.

Der vorläufige Reisepass ist jedoch im Gegensatz zum "normalen" nur ein Jahr gültig und wird in manchen Ländern nicht anerkannt (z.B. USA). Ob der vorläufige Reisepass für Ihre Reise ausreichend ist, können Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amts anhand der Einreisebestimmungen erfahren.

Zur Beantragung müssen Sie folgendes mitbringen:

  • 1 Lichtbild neueren Datums gemäß Fotomustertafel,
  • den alte Reisepass (falls nicht vorhanden, den Personalausweis),
  • ggf. Staatsangehörigkeitsnachweis.

Kosten
26,00 Euro
Fachbereiche