Leistungen Führerschein - internationaler Führerschein


Für die Ausstellung von internationalen Führerscheinen ist das Straßenverkehrsamt des Kreises Recklinghausen in Marl zuständig. Um Ihnen die Antragstellung zu erleichtern und den Weg nach Marl zu ersparen, nehmen die Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros Ihren Antrag gern entgegen und leiten diesen weiter.

Internationale Führerscheine sind kein Ersatz für nationale Führerscheine. Im Inland darf damit kein Fahrzeug geführt werden. Sie dokumentieren lediglich in mehreren Sprachen, dass der/die InhaberIn zum Zeitpunkt der Ausstellung im Besitz einer nationalen Fahrerlaubnis ist. Benötigt wird ein internationaler Führerschein nur noch in seltenen Fällen. In Ländern der Europäischen Gemeinschaft und den Mitgliedsstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft sind internationale Führerscheine entbehrlich, weil die nationalen Führerscheine anerkannt sind. Für einige andere Staaten ist die Ausstellung des internationalen Führerscheines anzuraten (z.B. USA / Kanada). Für welche Länder der internationale Führerschein notwendig oder anzuraten ist, erfahren sie in den Länderinformationen des Auswärtigen Amts.

Die Gültigkeit des internationalen Führerscheins hängt von der Wirksamkeit der nationalen Fahrerlaubnis ab. Ist diese befristet, ist auch der internationale Führerschein nach Fristablauf ungültig; ansonsten wird er mit einer dreijährigen Gültigkeitsdauer ausgestellt.

Notwendige Unterlagen:

  • 1 Lichtbild,
  • Ihr Personalausweis oder Reisepass sowie
  • Ihr Führerschein.

Bearbeitungsdauer: ca. 14 Tage.

Wichtiger Hinweis:
Zur Ausstellung eines internationalen Führerscheins müssen Sie im Besitz des EU-Kartenführerscheins sein, oder gleichzeitig mit Beantragung des internationalen Führerscheins den EU-Kartenführerschein beantragen!

Kosten
16,30 Euro (+ 29,00 Euro für Umtausch in EU-Kartenführerschein, falls dieser noch nicht vorhanden ist)
Fachbereiche