Bürgerservice

Leistungen Friedhof - Grabart: benanntes Urnenwahlgrab

Pflegefreies Grab.

Die Grabart "benanntes Urnenwahlgrab" wird auf dem Städtischen Friedhof Waltrop seit dem Jahr 2012 angeboten. Es handelt sich hierbei um ein Grab für Urnenbeisetzungen. Es handelt sich hierbei um ein Grab für Urnenbeisetzungen, das sich auf einem speziell mit Rasen eingesäten Feld befindet und für die Angehörigen pflegefrei ist. Es kann mit einem Grabmal versehen werden; die Aufstellung ist gesondert zu beantragen. Die Beisetzung von bis zu 3 Urnen ist möglich, die Nutzungsdauer kann verlängert werden und Wiederbelegungen sind nach Ablauf der Ruhezeit möglich.

Die Eigenschaften des "benannten Urnenwahlgrabes" zusammengefasst:

  • Auf ausgewählten Feldern des Friedhofs
  • Pflege durch die Stadt Waltrop (Kosten in der einmaligen Überlassungsgebühr enthalten)
  • Nutzungsrecht für 30 Jahre
  • Verleihung anlässlich eines Todesfalles oder ab Vollendung des 70. Lebensjahres
  • Bis zu 3 Urnenbeisetzungen möglich
  • Wiedererwerb möglich
  • Nutzungsrecht muss bei nachträglicher zusätzlicher Beisetzung verlängert werden
  • Nutzungsrecht wird vererbt
  • Grabmal auf Antrag möglich
  • Kerzen oder Grabschmuck nur auf dem Grabmal zulässig

Kosten
Grabnutzungsgebühr: 2287,00 Euro Bestattungsgebühr: 103,00 Euro; Verlängerung: 76,00 Euro/Jahr (Stand: Friedhofsgebührensatzung vom 31.10.2012)
Fachbereiche