Bürgerservice

Leistungen Großveranstaltungen

Nordrhein-Westfalen hat nach dem Loveparade-Unglück mit 21 Toten die Genehmigung von Großveranstaltungen an strengere Vorgaben geknüpft. Eine Kommune darf eine Genehmigung nur dann erteilen, wenn alle betroffenen Sicherheitsbehörden mit dem Sicherheitskonzept einverstanden seien.

Der Veranstalter muss ein schlüssiges Sicherheitskonzept vorlegen, um eine Großveranstaltung im Freien mit erhöhtem Gefährdungspotenzial  durchführen zu können. Dem Konzept müssen alle Sicherheitsbehör­den, insbesondere die Polizei und Feuerwehr, ausdrücklich zustimmen.

Bei der Planung einer Großveranstaltung im Stadtgebiet sollten Sie sich daher frühstmöglich mit uns in Verbingung setzen.

Fachbereiche
Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner