Grünflächen

Leistungen Lokale Agenda 21

Lokale Agenda 21: das, was vor Ort für eine zukunftsorientierte, nachhaltige Entwicklung einer Stadt ins und im 21. Jahrhundert, zu tun ist!

Seit Mitte 1999 beteiligt sich die Stadt Waltrop - getragen von einem entspr. Beschluß des Stadtrates, der sie u.a. als Agendastadt ausweist - aktiv am Prozeß der Lokalen Agenda 21. In zur Zeit fünf Bürgerforen:


1. Stadtökologie und Umgebung
2. Verkehr
3. Wirtschaft/Konsum/Werte
4. Fairer Handel
5. Frauenforum

 

erarbeiten Bürgerinnen und Bürger ein Ziel- und Handlungsprogramm für die Entwicklungsrichtung in den genannten Bereichen der kommunalen Gesellschaft. Auch sind infolge der Agendaarbeit bereits einige Projekte und Maßnahmen wie:


- Einrichtung eines Kinder- und Jugendparlamentes in der Stadt,
- die Erstellung eines Stadtführers zu Landwirtschaft und hofvermarktenden Bauerhöfen in Waltrop,
- Einrichtung eines Informationspfades zum Thema Landbau,
- Erstellung eines Konzeptes zum öffentlichen Personnennahverkehr,
- Einführung eines "fair gehandelten" Waltrop-Kaffees,
- Engagement und Information zum Thema ethisch-moralisch vertretbarer Verhältnisse bei der Produktion von Textilien im Rahmen der sogen. "fairen Woche 2001"


u.a.m. umgesetzt.

 

Die Arbeitsgruppen treffen sich in etwa in sechswöchigem Rhythmus; an Waltrops Zukunft Neu-Interessierte sind stets gerne gesehen. Ort und Datum der Arbeitstreffen werden im Regelfall über die hiesige Lokalpresse bekanntgemacht .